GeMAINZam sind wir stark

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dezember 2022

    Da sowohl der Dezember, als auch das Saisonende und der damit verbundene Saisonübergang in diesem Jahr aufgrund der Kalender-Konstellation ein bisschen anders ausfallen, als gewohnt, bieten wir euch an dieser Stelle eine aktuelle Übersicht.

    Adventskalender 2022
    Das Original gibt es nur bei uns. Direkt nach dem Saisonende habt ihr die Möglichkeit euren Kader mit potenziellen Schnäppchen zu pimpen. Euch erwarten 26 Rätsel = 26 Spieler, die es zu ersteigern gibt. Wir wünschen frohes Rätseln.
    Hier geht es zum Adventskalender (Link)

    Vergabe der Aufsteiger 2023|1
    Die ersten Aufsteiger sind bereits vergeben. Noch warten ein paar wirklich schmackhafte Teams auf einen neuen Manager. Es gibt ein paar besondere Regeln, wie die Aufsteiger-Manager bereits jetzt schon aktiv handeln dürfen - und doch noch etwas Geduld haben müssen. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht.
    Zur Übersicht der Aufsteiger (Link)
    Zu den besonderen Regeln (Link)

    SVK Special 2023|1
    Auch diese Saison gibt es am Ende ein SVK Special, welches bereits auf Hochtouren läuft. Spieler, die in echt bei einem unserer Aufsteiger zur Saison 2023|1 unter Vertrag stehen, können dort äußerst lukrativ veräußert werden. Neu ist, dass der BOM Verband in dieser Saison in Ausnahmefällen bis zu 30 Millionen Euro für euren Spieler bieten darf.
    Zum SVK Special (Link)

    Bilanzprüfung & Co
    Bedingt durch den Adventskalender finden die Prüfungen ein paar wenige Wochen später statt, als gewohnt. Unter Vorbehalt nennen wir den 28.12.22 für den Termin der Bilanzprüfung. Solange von uns nichts anderes genannt wird, sollte dieser Termin von allen bitte als entsprechende Frist gesehen werden. Ab diesem Tag wird also die Durchführung von Transfers eingefroren und die Kontostände gecheckt, sowie das Stärkenupdate begonnen.

    In diesem Sinne: Auf einen schönen Dezember auf BOM!

    Ereignisse

    Termine Datum

    Der Monat

    Dezember 2022
    MoDiMiDoFrSaSo
       01 02 03 04
    05 06 07 08 09 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31

    Aktuelle Vereinsnews

    • GeMAINZam sind wir stark


      Ausgabe#1

      Trainer Jürgen Klopp tritt zurück - King of Swing wird Nachfolger!

      Kurz vor Saisonauftakt bekam der Vorstand des 1. FSV Mainz 05 eine Schreckensmeldung: Trainer Jürgen Klopp ist von allen seinen Ämtern zurückgetreten. Die Ursache sei wohl ein privater Grund.

      Der Vorstand sowie das gesamte Gremium handelten schnell und ruften den Meistertrainer King of Swing an, welcher sich im Moment noch im Urlaub auf den Virginia Islands befindet. King of Swing war zuerst stark überrascht, nach nur 6 Wochen, nach seinem Rücktritt beim Hamburger SV (King of Swing wurde zuletzt Deutscher Meister), erneut ein Job Angebot zu haben, doch es schien ihm zu gefallen...denn er nahm sofort an!

      Schon morgen wird King of Swing in Mainz antreffen und bevor er irgendwelche Interviews geben wird, möchte er allerdings mit dem Team sprechen.


      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#2

      Der Verein

      Gründung : 16. März 1905
      Präsident : Harald Strutz
      Vizepräsidenten: Peter Arens, Jürgen Doetz, Karl-Heinz Elsäßer
      Vorstand : Friedhelm Andres, Hubert Friedrich, Bernhard Geitel, Manfred Thöne
      Manager: King of Swing
      Teammanager: King of Swing
      Geschäftsführer: Michael Kammerer
      Pressesprecher : Tobias Sparwasser
      Marketing-Leiter: Klaus Drach
      Vereinsarzt : Dr. Klaus Gerlach
      Stadionsprecher: Klaus Hafner
      Mitglieder : 4800
      Vereinsfarben : rot und weiß
      Sportarten : Fußball (Handball, Tischtennis)
      Geschäftstelle : Dr.-Martin-Luther-King-Weg
      55122 Mainz
      Telefon: 06131/37550-0
      Fax: 06131/37550-33
      Internet: mainz05.de
      info@mainz05.de
      Erfolge: Deutscher Meister der Amateure 1982
      1988: Erster der Oberliga Südwest und Aufstieg in die 2. Bundesliga
      1990: Erster der Oberliga Südwest und Aufstieg in die 2. Bundesliga
      2004: Aufstieg in die 1. Bundesliga



      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#3

      Der Kader

      Tor:
      Dimo Wache
      Sven Hoffmeister
      Christian Wetklo

      Abwehr:
      Nikolce Noveski
      Marco Rose
      Benjamin Weigelt
      Tamas Bodog
      Mathias Abel
      Michael Falkenmayer
      Manuel Friedrich
      Robert Nikolic

      Mittelfeld:
      Fabian Gerber
      Hanno Balitsch
      Antonio da Silva
      Dennis Weiland
      Christoph Babatz
      Jürgen Kramny

      Sturm:
      Benjamin Auer
      Christoph Teinert
      Claudius Weber
      Ranisav Jovanovic
      Conor Casey
      Niclas Weiland
      Michael Thurk

      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#4

      "Wir spielen gegen den Abstieg!"

      Nachdem King of Swing sich gestern, bevor er irgendwelche Interviews gab, mit der Mannschaft ausgesprochen hatte, und die Mannschaft nach ihren Vorstellungen der Aufstellung und des Saisonziels gefragt hat, konnten wir heute morgen dem neuen Mainzer Coach und Manager King of Swing die ersten Fragen stellen!

      Zuerst stellten wir ihm die Frage, ob er sich über den Job als Mainzer Coach freue...seine knappe aber klare Antwort: "Sonst hätte ich ja nicht angenommen."

      Auf die Frage, ob er sich mit dem aktuellen Kader zufrieden gebe, antwortete King of Swing mit: "Wir haben im Kader 4-5 Spieler, die das Grundgerüst bilden. Doch wie jeder weiß wird ein Spiel mit 11-Mann bestritten...ich denke sie können sich denken was das heißt."

      Klartext hingegen machte King of Swing bei der Frage nach dem Saisonziel:"Wir spielen gegen den Abstieg!"


      Leider hatte King of Swing nicht viel Zeit und wir hoffen ihn demnächst noch etwas ausführlicher befragen zu können.

      Das interessanteste Thema, welches uns in den nächsten Wochen begleiten wird, dürften die Transfers sein. King of Swing ist für seine wirtschaftlichen Manager Fähigkeiten bekannt. Natürlich erhoffen sich die Mainzer Fans nun bald einen Spieler hohen Bekanntheitsgrads auf dem Spielfeld begrüßen zu dürfen.
      Gemunkelt wird, dass die "4-5 Spieler", die King of Swing ansprach; Dimo Wache, Benjamin Auer, Hanno Balitsch, Manuel Friedrich und Antonio da Silva sind.




      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#5

      Erste Transfers + Neuer Hauptsponsor

      Nach langer Wartezeit öffnete heute der Transfermarkt und sofort schlug Mainz zu! Gleich 3 Neuverpflichtungen konnte King of Swing heute präsentieren, hierbei handelt es sich um das argentinische Multitalent Mauro Rosales von Ajax Amsterdam, Yannis Anastasiou welcher große internationale Erfahrung mitbringt und auch von Ajax kommt, sowie Paul Stalteri, der für die Rekordablösesumme von 1,6 Millionen Euro von Bremen nach Mainz wechselt. Im Gegenzug verlässt außerdem Hanno Balitsch Mainz richtung Amsterdam.

      Mit Krombacher kann Mainz einen neuen starken Partner gegen den Abstieg präsentieren! Gestern Abend haben sich die beiden Seiten auf einen 1-Jahres Kontrakt geeinigt.


      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#6

      Mainz kauft sich reich an Talenten

      Satte eine Million Euro kostete Mainz heute erneut ein großes Talent! Karim Haggui kommt aus Frankreich von Racing Straßburg. King of Swing und der Straßburger Manager Master M. verhandelten angeblich sehr lange über die Ablösesumme, bis sie schließlich einen gemeinsamen Nenner fanden.
      Karim Haggui wird bei Mainz die Rolle des Abwehrchefs übernehmen, King of Swing ließ allerdings verlauten dass man sich noch mindestens 1 Mal in der Abwehr verstärken werde.

      Der gebürtige Hamburger und bekennender HSV Fan King of Swing ließ auch seine Kontaktmänner in Hamburg nicht ohne Arbeit, er organisierte 2 großartige Talente für die Mainzer Zukunft und holte für insgesamt 150 000 € den brillianten Techniker Charles Takyi sowie den ehemaligen U21 Kapitän Boris Leschinski.
      Beide werden vorerst keine große Rolle spielen und nur manchmal zu Einsätzen kommen.

      Genau wie bei Charles Takyi und Boris Leschinski konnte man mit Fabian Lamotte einen weiteren Meilenstein in Sachen Zukunft stellen. Der ehemalige Schalker wird allerdings auch nur zur Kurzeinsätzen kommen und soll langsam aufgebaut werden, auch wenn er im Gegensatz zu Takyi und Leschinski über mehr Bundesligaerfahrung verfügt.


      Diese Transfers sollen aber noch lange nicht das Ende bedeuten, King of Swing möchte in den nächsten Tagen noch "2-3 Mal zuschlagen".


      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#7

      Heldt und Klingbeil kommen!

      Für 600 000 € sicherten sich die Mainzer rund um Coach und Manager King of Swing die Dienste des 35-Jährigen Horst Heldt. Heldt soll vor allem Stabilität in das Mittelfeld der Mainzer bringen und mit seiner großen Nationalen- sowie Internationalen Erfahrung den Verein vor dem Abstieg bewahren.

      Der HSV-Fanatiker konnte es mal wieder nicht lassen und holte mit René Klingbeil den 3. ehemaligen HSV-Amateure Spieler, im Gegensatz zu Takyi und Leschinski hat der ehemalige Kapitän der HSV Amateure Klingbeil den Durchbruch in der Bundesliga schon lange geschafft und hatte seinen Stammplatz bei den Hamburgern auf der linken Seite sicher.

      King of Swing zu den beiden Neu-Mainzern:"René zeigte beim HSV stehts sehr gute Defensiv Fähigkeiten, an seinem Offensivspiel müssen wir noch etwas arbeiten aber das ist erstmal nicht das Problem. Mit Horst haben wir uns die Erfahrung in Person geholt.".


      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#8

      | Perry und Demichelis kommen |

      Für eine Rekordablösesumme wechselt der bald 32 aber noch 31 Jährige Engländer Chris Perry zu Mainz 05 und komplettiert damit die Abwehr. Er wird zusammen mit René Klingbeil, Manuel Friedrich, Karim Haggui ein Bollwerk in der Abwehr bilden.

      Dass der 31 Jährige Star der Mainzer seinen Stammplatz sicher hat ist klar, offen dagegen ist aber ob King of Swing überhaupt mit einer 4er Abwehrkette spielen wird, King of Swing ist dafür bekannt gerne mal mit 3 oder sogar nur 2 Leuten in der Abwehr zu spielen...

      Noch einen Coup konnte King of Swing heute präsentieren: Martin Demichelis, von den Fans "Micho" genannt wird bis zur Winterpause auf Leihbasis bei den Mainzern spielen. Demichelis wird im Mittelfeld den Ton angeben, doch King of Swing deutete an noch mindestens einen Spieler zu verpflichten...auch wenn das Demichelis wenig kümmern dürfte, denn sein Stammplatz ist wohl auch so gut wie sicher.


      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#9

      | Sensation zum Auftakt - Mainz schlägt Schalke mit 6:4 |

      Der 1. Spieltag sollte gleich für viele Überraschungen sorgen, die Bayern verlieren den Auftakt gegen Bielefeld mit 2:0 und Leverkusen steckt eine 1:4 Schlappe gegen Dortmund ein, doch diese beiden Ereignisse werden von einem ganz anderen Spiel überschattet, und zwar von dem Spiel unserer Mainzer gegen den Titelfavoriten Schalke04! Mit ganzen 6 Toren besiegelte King of Swings Truppe den Sieg gegen die Gelsenkirchner und sorgte für einen torbulenten Einstand, da man doch 2 der 3 Freundschaftsspiele in der Vorbereitung verlor (Bayern-Mainz 3:0, Stuttgart-Mainz 5:2, Mainz-Waalwijk 4:3 anm.d.R.).

      Das Spiel
      Gleich in der 4. Minute setzte Mauro Rosales, der Mann der Vorbereitung, einen Kopfball gegen den Pfosten, das Gleiche tat ihm Conor Casey in der 10. Minute nach, die schwache Chancen Auswertung der Mainzer Stürmer am Anfang der Partie nutzte Ailton von Schalke 04 aus und brachte die Knappen in der 22. Minute in Führung.
      Nach 15 Minuten voller Fouls und einem recht schwachen Spiel beider Mannschaften gelang völlig unerwartet Benjamin Auer der Ausgleich indem er nach einer Flanke von Paul Stalteri über Mladen Kristajic hinweg flog und den Ball zum 1:1 ein-nickte.
      Das ließen sich die Schalker nicht lange gefallen und schon 2 Minuten später in der 37. Minute brachte Lincoln durch ein Freistoß Tor die erneute Führung der Gäste.
      Danach kam Paul Stalteris große Szene, ein schöner Pass von Karim Haggui brachte ihm eine 100%tige Chance, die Zuschauer jubelten schon, bis sie dann bemerkten dass er kein Stürmer ist, er brachte den Ball gegen den Pfosten und dessen Abpraller ins Toraus.
      8 Minuten später, kurz vor der Halbzeit, sah es schon wieder nach der selben Qual für die Zuschauer aus, Karim Haggui setzte erneut Paul Stalteri in Szene direkt vor dem gegnerischen Tor, die Zuschauer stöhnten schon auf, doch anstatt den Ball aufs Tor zu schießen ging Stalteri seinem Job nach und passte den Ball zu dem frei rechts neben ihm stehenden Mauro Rosales, welcher seine Stürmer-Qualitäten zeigte und den Ball locker ins Tor schob. 2:2.

      Zur 2.Halbzeit brachte King of Swing Niclas Weiland für Conor Casey.

      Direkt nach der Pause erzielte Collins John für die Schalker zum 3. mal die Führung doch auch dieses Mal ließen sich die Mainzer nicht aus dem Konzept werfen.
      Mal wieder kam der Spieler des Spiels, Paul Stalteri, an den Ball und suchte diesmal den direkten Weg zum Tor und zog von 30 Metern ab, der Ball landete direkt im rechten Torwinkel...die Zuschauer konnten es nicht glauben, dass Paul Stalteri ein Tor erzielte und jubelten vorFassungslosigkeit garnicht erst...direkt ohne Jubel und immer noch offen stehenden Mündern ging es weiter und die Mainzer-Fussball-Gala begann. Demichelis (64.) und Niclas Weiland (67.) zauberten den Ball jeweils einmal ins Schalker Tor und brachten Mainz damit zur 5:3 Führung, schon leicht den Sieg in den Gedanken ließ King of Swings Truppe etwas nach und Schalke erzielte verdient ihr 4. Tor durch Mladen Kristajic. Jetzt sah es ganz danach aus als ob Schalke noch den Ausgleich erzielen würde, die junge Mainzer Truppe wusste sich nicht zu helfen bis der älteste Spieler auf dem Platz, Chris Perry, eingriff und die initiative übernahm und die endgültige 6:4 Führung erzielte. Das Spiel war entschieden und die Freude groß!

      14 350 Zuschauer, und damit ein ausverkauftes Stadion, genießten den Sieg in allen Zügen und feierten noch bis spät in die Nacht über den geglückten Saisonauftakt.

      ! SHORTPASS !
      Mainz 05 6 : 4 Schalke 04
      Tore:
      0:1 - 22. Minute: Gonçalves da Silva Ailton (FC Schalke 04)
      1:1 - 35. Minute: Benjamin Auer (FSV Mainz 05)
      1:2 - 37. Minute: Cassio Souza Soãres Lincoln (FC Schalke 04)
      2:2 - 45. Minute: Mauro Damian Rosales (FSV Mainz 05)
      ------------
      2:3 - 46. Minute: Collins John (FC Schalke 04)
      3:3 - 54. Minute: Paul Stalteri (FSV Mainz 05)
      4:3 - 64. Minute: Martin Demichelis (FSV Mainz 05)
      5:3 - 67. Minute: Niclas Weiland (FSV Mainz 05)
      5:4 - 71. Minute: Mladen Krstajic (FC Schalke 04)
      6:4 - 74. Minute: Chris Perry (FSV Mainz 05)



      Damit ergibt sich folgende Tabelle:

      | Verein | SP | S | U | N | Tore | P
      1 | 1.FC Kaiserslautern | 1 | 1 | 0 | 0 | 4:1 (+3) | 3
      2 | Borussia Dortmund | 1 | 1 | 0 | 0 | 4:1 (+3) | 3
      3 | FSV Mainz 05 | 1 | 1 | 0 | 0 | 6:4 (+2) | 3
      4 | Hannover 96 | 1 | 1 | 0 | 0 | 3:1 (+2) | 3
      5 | Arminia Bielefeld | 1 | 1 | 0 | 0 | 2:0 (+2) | 3
      6 | SC Freiburg | 1 | 1 | 0 | 0 | 2:0 (+2) | 3
      7 | VfB Stuttgart | 1 | 1 | 0 | 0 | 1:0 (+1) | 3
      8 | Werder Bremen | 1 | 1 | 0 | 0 | 1:0 (+1) | 3
      9 | Borussia Mönchengladbach | 1 | 0 | 1 | 0 | 2:2 (0) | 1
      10 | Hansa Rostock | 1 | 0 | 1 | 0 | 2:2 (0) | 1
      11 | Hamburger SV | 1 | 0 | 0 | 1 | 0:1 (-1) | 0
      12 | VfL Bochum | 1 | 0 | 0 | 1 | 0:1 (-1) | 0
      13 | FC Schalke 04 | 1 | 0 | 0 | 1 | 4:6 (-2) | 0
      14 | VfL Wolfsburg | 1 | 0 | 0 | 1 | 1:3 (-2) | 0
      15 | FC Bayern München | 1 | 0 | 0 | 1 | 0:2 (-2) | 0
      16 | Hertha BSC Berlin | 1 | 0 | 0 | 1 | 0:2 (-2) | 0
      17 | 1.FC Nürnberg | 1 | 0 | 0 | 1 | 1:4 (-3) | 0
      18 | Bayer 04 Leverkusen | 1 | 0 | 0 | 1 | 1:4 (-3) | 0



      Weitere Spiele des 1. Spieltags:

      Bayer 04 Leverkusen : Borussia Dortmund 1:4
      Werder Bremen : Hamburger SV 1:0
      Hertha BSC Berlin : SC Freiburg 0:2
      VfL Wolfsburg : Hannover 96 1:3
      VfL Bochum : VfB Stuttgart 0:1
      1.FC Kaiserslautern : 1.FC Nürnberg 4:1
      Hansa Rostock : Borussia Mönchengladbach 2:2
      Arminia Bielefeld : FC Bayern München 2:0



      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark


      Ausgabe#10

      | Klatsche gegen den VfB - Mainz wieder auf dem Boden zurück |

      Leider müssen wir in unserer 10. und damit Jubiläums-Ausgabe von einer Klatsche berichten, welche die Mainzer Truppe sich im Auswärtsspiel gegen den VfB Suttgart fing. 4:0 hieß es am Ende für die Stuttgarter, ein verdienter Sieg, aber er viel doch etwas zu hoch aus. Manche Fachzeitschriften beschwörten Mainz schon als Sieger herauf, und prophezeiten die 2. Sensation im 2. Spiel der Saison, doch schon in der 2. Minute erkannte man, dass daraus nichts werden konnte, denn Hleb brachte die Stuttgarter nach einem schweren Patzer von Mainzer Keeper Dimo Wache in Führung. Mainz war durch die frühe Führung der Gastgeber zu geschockt um zurückzuschlagen und kassierte ab der 22. Minute innerhalb von 7 Minuten ganze 3 Gegentore, das Spiel war nach einer halben Stunde entschieden, und die Mainzer gaben wenigstens in der 2. Hälfte alles um nicht noch höher zu verlieren, das immerhin mit Erfolg, denn es blieb beim 4:0.
      Das heißt nun 8 Gegentore in nur 2 Spielen - eine erschütternde Bilanz. Und das speziell für Torwart Dimo Wache, der bei beiden letzten Spielen nicht gut aussah.
      Es sieht also ganz nach einem Torwart-Wechsel bei Mainz 05 aus, doch wer soll im Kasten stehen ? Doch nicht etwa Ersatzkeeper Wetklo ? Nein, das trauen wir King of Swing nicht zu ... oder doch ? Wir sind gespannt ob King of Swing Ersatzmann Wetklo ins Tor stellt, oder sich doch für eine Neuverpflichtung entscheidet.

      Immerhin sahen ganze 43 100 Zuschauer diese Partie, die für die Stuttgarter Fans sicherlich ein Highlight war, für alle anderen nichts weiter als eine trostlose,langweilige und vor allem einseitige Paarung.

      ! SHORTPASS !
      VfB Stuttgart 4 : 0 Mainz 05
      Tore:
      1:0 - 02. Minute: Aliaksandr Hleb (VfB Stuttgart)
      2:0 - 22. Minute: Silvio Meißner (VfB Stuttgart)
      3:0 - 23. Minute: Cacau (VfB Stuttgart)
      4:0 - 29. Minute: Kevin Kuranyi (VfB Stuttgart)


      Weitere Spiele des 2. Spieltags:
      Hannover 96 : 1.FC Nürnberg Info
      SC Freiburg : VfL Bochum Info
      FC Bayern München : Hansa Rostock 3:2
      VfB Stuttgart : FSV Mainz 05 4:0
      Borussia Dortmund : Arminia Bielefeld 2:2
      FC Schalke 04 : Bayer 04 Leverkusen 4:0
      Hertha BSC Berlin : 1.FC Kaiserslautern 2:3
      Hamburger SV : VfL Wolfsburg 2:4
      Borussia Mönchengladbach : Werder Bremen 3:2



      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark



      Ausgabe#11

      | Doch kein neuer Torwart ? Kommt stattdessen ein Goalgetter nach Mainz ? |

      Mal wieder herrscht Verwirrung im Mainzer Transferspiel, gestern noch, nach der hohen Niederlage gegen den VfB aus Stuttgart war den Verantwortlichen klar: Es muss ein neuer Torwart her! Dimo Wache leistete gestern gleich 2 schwere Patzer, und trug zu der hohen Niederlage maßgeblich bei. Doch nun meldete sich King of Swing und ließ verlauten:"Wir vertrauen Dimo voll und ganz! Er wird seine Chancen weiterhin bekommen, die 8 Gegentore sind nicht allein ihm zuzuschreiben!"
      Doch dabei erfuhren wir von einer anderen Quelle, die wir hier nicht namentlich nennen möchten, dass das nächste Spiel gegen den SC Freiburg wohl Dimo Waches' letzte Chance ist.

      Anstelle eines Torwarts, scheint es so, als ob sich King of Swing und seine Scouts und Berater jetzt stark im Ausland, angeblich Frankreich, nach einem Goalgetter umsehen, denn da sei angeblich auch noch Verbesserungsbedarf.

      Nun als Nachtrag die Tabelle des 2. Spieltages der 1. Bundesliga

      Tabelle
      1 VfB Stuttgart 2 2 0 0 5:0 (+5) 6
      2 1.FC Kaiserslautern 2 2 0 0 7:3 (+4) 6
      3 Borussia Dortmund 2 1 1 0 6:3 (+3) 4
      4 Hannover 96 2 1 1 0 5:3 (+2) 4
      5 Arminia Bielefeld 2 1 1 0 4:2 (+2) 4
      6 Borussia Mönchengladbach 2 1 1 0 5:4 (+1) 4
      7 FC Schalke 04 2 1 0 1 8:6 (+2) 3
      8 SC Freiburg 2 1 0 1 3:2 (+1) 3
      9 VfL Wolfsburg 2 1 0 1 5:5 (0) 3
      10 Werder Bremen 2 1 0 1 3:3 (0) 3
      11 VfL Bochum 2 1 0 1 2:2 (0) 3
      12 FC Bayern München 2 1 0 1 3:4 (-1) 3
      13 FSV Mainz 05 2 1 0 1 6:8 (-2) 3
      14 Hansa Rostock 2 0 1 1 4:5 (-1) 1
      15 1.FC Nürnberg 2 0 1 1 3:6 (-3) 1
      16 Hamburger SV 2 0 0 2 2:5 (-3) 0
      17 Hertha BSC Berlin 2 0 0 2 2:5 (-3) 0
      18 Bayer 04 Leverkusen 2 0 0 2 1:8 (-7) 0



      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark



      Ausgabe#12

      | 3:0 - "Pflichtsieg gegen Freiburg" + Gerber und Weiland verlassen Mainz |

      Einen durchaus "lockeren" Sieg konnte die Mainzer Truppe gestern Abend gegen den SC aus Freiburg holen. In einem recht einseitigen Spiel gewann der FSV Mainz mit 3:0 durch Tore von Anastasiou (32. Elfmeter), Conor Casey (38.) und Antonio da Silva (62.). Das hervorragende am Sieg war allerdings, dass die Mannschaft praktisch ohne Kapitän Chris Perry alle 3 Tore schoss, denn dieser verletzte sich gleich in der 19. Minute unglücklich und wird für ganze 4 Wochen ausfallen, René Klingbeil konnte ihn allerdings hervorragend ersetzen.
      Obwohl es schon 2:0 stand konnte sich Martin "Micho" Demichelis in der 51. Minute nicht zusammenreißen und flog wegen einem Schubser vom Platz, er wird allerdings "nur" im nächsten Spiel gegen Kaiserslautern fehlen.

      Wir, GeMAINZam sind wir stark, holten uns sofort King of Swings' Kommentar nach dem Spiel: "Ich bin stolz auf meine Mannschaft, dass sie sich nicht zurückwerfen ließen nach der Verletzung von Chris. Etwas verärgert bin ich über die sinnlose Aktion von Micho, aber trotz allerdem war es eine art Pflichtsieg für uns, auch wenn Freiburg ein gutes Team hat, mussten wir hier gewinnen, denn sie sind ein direkter Konkurrent im Kampf gegen den Abstieg."

      GeMAINZam sind wir stark: "Kampf gegen den Abstieg ? Sie wissen schon, dass Mainz nun auf dem 7. Platz steht und punktgleich mit dem 3., Schalke04, ist ?"

      King of Swing:"Wir haben jetzt 2 gute Spiele gebracht aber dürfen nicht vergessen, dass wir gegen Stuttgart eine böse Schlappe einstecken mussten, deswegen heißt unser Ziel bis zum Ende der Saison "Nicht Abstieg"!"


      Nachdem Spiel folgten sofort Gerüchte über einen möglichen Wechsel von Zlatan Bajramovic vom SC Freiburg zum FSV Mainz... der 25 Jährige Mittelfeldspieler spielte zwar nur eine ausreichend gute Partie ist aber trotzdem ein gejagter Spieler in der Bundesliga.




      | 2 Mainzer Veteranen verlassen den FSV |

      Kein Gerücht, sondern Fakt sind die Abgänge von Fabian Gerber und Niclas Weiland. Beide werden Mainz 05 verlassen und waren beim gestrigen Spiel schon nicht mehr dabei! Fabian Gerber zieht es für mehrere Millionen Euro zu Hansa Rostock, und Niclas Weiland auch für eine Millionen-Ablöse zum VfL aus Bochum.

      King of Swing:"Wir danken Fabian und Niclas für ihre hervorragenden Leistungen in der Vorbereitung sowie in den ersten beiden Saisonspielen und wünschen ihnen viel Glück bei ihren neuen Vereinen!"




      ! SHORTPASS !
      Mainz 05 3 : 0 SC Freiburg
      Tore:
      1:0 - 32. Minute: Yannis Anastasiou (FSV Mainz 05)
      2:0 - 38. Minute: Conor Casey (FSV Mainz 05)
      ------------
      3:0 - 62. Minute: Antonio da Silva (FSV Mainz 05)


      Weitere Spiele des 3. Spieltags:
      Bayer 04 Leverkusen : VfB Stuttgart 1:0
      Werder Bremen : FC Bayern München 5:2
      Hamburger SV : Hannover 96 0:0
      VfL Wolfsburg : Borussia Mönchengladbach 0:3
      1.FC Kaiserslautern : VfL Bochum 1:4
      1.FC Nürnberg : Hertha BSC Berlin 5:3
      Hansa Rostock : Borussia Dortmund 2:5
      Arminia Bielefeld : FC Schalke 04 2:5

      Die Tabelle:
      1 Borussia Dortmund 3 2 1 0 11:5 (+6) 7
      2 Borussia Mönchengladbach 3 2 1 0 8:4 (+4) 7
      3 FC Schalke 04 3 2 0 1 13:8 (+5) 6
      4 VfB Stuttgart 3 2 0 1 5:1 (+4) 6
      5 Werder Bremen 3 2 0 1 8:5 (+3) 6
      6 VfL Bochum 3 2 0 1 6:3 (+3) 6
      7 FSV Mainz 05 3 2 0 1 9:8 (+1) 6
      8 1.FC Kaiserslautern 3 2 0 1 8:7 (+1) 6
      9 Hannover 96 3 1 2 0 5:3 (+2) 5
      10 1.FC Nürnberg 3 1 1 1 8:9 (-1) 4
      11 Arminia Bielefeld 3 1 1 1 6:7 (-1) 4
      12 SC Freiburg 3 1 0 2 3:5 (-2) 3
      13 VfL Wolfsburg 3 1 0 2 5:8 (-3) 3
      14 FC Bayern München 3 1 0 2 5:9 (-4) 3
      15 Bayer 04 Leverkusen 3 1 0 2 2:8 (-6) 3
      16 Hamburger SV 3 0 1 2 2:5 (-3) 1
      17 Hansa Rostock 3 0 1 2 6:10 (-4) 1
      18 Hertha BSC Berlin 3 0 0 3 5:10 (-5) 0[/B]


      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark



      Ausgabe#13

      | Bajramovic und Mathijssen kommen! Casey und Stalteri gehen |


      Das neue Mainzer Prunkstück im Mittelfeld: Bajramovic (links) und Danny Mathijssen (rechts)

      Heute einigte sich der SC Freiburg und FSV Mainz 05 auf einen Wechsel von dem heiß begehrten Zlatan Bajramovic. Bajramovic wechselt für 3 Millionen € zu Mainz, im Gegenzug verlässt Paul Stalteri die Karnevalshochburg und zieht sich das Trikot des SC Freiburg über. Der Transfer wird allerdings erst am 18.04.2005 über die Bühne gehen da Paul Stalteri noch eine Wechselsperre hat, somit wird sich Paul Stalteri noch 2-3 Mal im Mainzer-Dress beweisen dürfen.

      In Mainz herrschte schon große Euphorie nach dem der Transfer besiegelt wurde, Trainer King of Swing:
      "Zuerst danken wir Paul für die sehr guten Leistungen in den bisherigen 3 Spielen. Doch wir denken, mit Bajramovic vor allem einen sehr wichtigen Schritt für die Zukunft gesetzt haben! Er wird uns weiterhelfen!"

      Ein weiterer Schritt in die Zukunft ist auch klar die Verpflichtung von Danny Mathijssen von Willem II Tilburg. Tilburgs Manager Mini_Me und King of Swing einigten sich auf 2,3 Mio € Ablöse und den sofortigen Wechsel Mathijssens'.
      Mathijssen sei "ein Leistungsträger in unserem Mittelfeld", so King of Swing, "es ist keine Frage, dass Danny unser neues Herz unserer Kreativ-Abteilung ist!"



      Verlassen Mainz 05: Mittelfeldstratege Paul Stalteri und Nationalspieler Conor Casey

      Etwas Überraschend allerdings kam der Abgang von Conor Casey, "Wir hatten eigentlich nicht vor ihn abzugeben, doch das Angebot war zu verlockend, zudem war es Conors Wunsch mal beim VfL Bochum zu spielen.", Casey wechselt für stolze 5,5 Millionen € sofort zum VfL Bochum und wird im Spiel gegen Kaiserslautern schon nicht mehr dabei sein, für ihn wird wohl Jovanovic auflaufen und damit sein Debüt diese Saison feiern.




      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark



      Ausgabe#14

      | Sieg gegen den 1.FCK - Mainz zu Hause damit weiter ungeschlagen |


      Der 24-Jährige schoss einen Doppelpack: Mainzer Stürmer Benjamin Auer

      Ein Blick auf die Tabelle dürfte die Mainzer Leute im Management fröhlich stimmen, denn man befindet sich auf Platz 2 nach 4 Spieltagen der 1. Bundesliga, punktgleich mit dem 1. und vor allem ganze 5 Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt !
      "Das Ziel bleibt weiterhin der Nicht-Abstieg"...haha! Naja an diese Antwort von King of Swing direkt nach dem Spiel werden wir uns wohl gewöhnen müssen...

      Nun aber genug über die Tabelle berichtet, kommen wir zum Spiel!
      14 600 Zuschauer mussten sich in der 1. Halbzeit eine schwache Partie beider Seiten ansehen, bis in der 2. Halbzeit Yannis Anastasiou sich den Ball schnappte und Kaiserslauterns Keeper Stefan Wächter alt aussehen ließ in dem er den Ball von der Strafraum Grenze aus ins Tor lupfte. Schon in der 63. Minute erhöhte Benjamin Auer nach Flanke von Neuling Danny Mathijssen per Kopf auf 2:0 und schon in der 70. Minute setzte Benjamin einen drauf und kickte den Ball nach einer Ecke von da Silva ins Netz zum 3:0. Kaiserslautern schoss allerdings in der 82. Minute noch einen Ehrentreffer durch Amanantidis. 3:1 hieß somit das Endergebnis.



      ! SHORTPASS !
      Mainz 05 3 : 1 Kaiserslautern
      Tore:
      ------------
      1:0 - 55. Minute: Yannis Anastasiou (FSV Mainz 05)
      2:0 - 63. Minute: Benjamin Auer (FSV Mainz 05)
      3:0 - 70. Minute: Benjamin Auer (FSV Mainz 05)
      3:1 - 82. Minute: Ioannis Amanatidis (1.FC Kaiserslautern)


      Weitere Spiele des 4. Spieltags:
      13.04.05 19:30 FC Bayern München : VfL Wolfsburg 1:1
      13.04.05 19:30 VfB Stuttgart : Arminia Bielefeld 1:1
      13.04.05 19:30 Borussia Dortmund : Werder Bremen 1:1
      13.04.05 19:30 FC Schalke 04 : Hansa Rostock 2:6
      13.04.05 19:30 VfL Bochum : 1.FC Nürnberg 2:1
      13.04.05 19:30 Borussia Mönchengladbach : Hamburger SV 1:2
      13.04.05 19:30 Hannover 96 : Hertha BSC Berlin 4:2
      13.04.05 19:30 SC Freiburg : Bayer 04 Leverkusen 2:5


      Tabelle:
      1 VfL Bochum 4 3 0 1 8:4 (+4) 9
      2 FSV Mainz 05 4 3 0 1 12:9 (+3) 9
      3 Borussia Dortmund 4 2 2 0 12:6 (+6) 8
      4 Hannover 96 4 2 2 0 9:5 (+4) 8
      5 VfB Stuttgart 4 2 1 1 6:2 (+4) 7
      6 Borussia Mönchengladbach 4 2 1 1 9:6 (+3) 7
      7 Werder Bremen 4 2 1 1 9:6 (+3) 7
      8 FC Schalke 04 4 2 0 2 15:14 (+1) 6
      9 1.FC Kaiserslautern 4 2 0 2 9:10 (-1) 6
      10 Bayer 04 Leverkusen 4 2 0 2 7:10 (-3) 6
      11 Arminia Bielefeld 4 1 2 1 7:8 (-1) 5
      12 Hansa Rostock 4 1 1 2 12:12 (0) 4
      13 1.FC Nürnberg 4 1 1 2 9:11 (-2) 4
      14 Hamburger SV 4 1 1 2 4:6 (-2) 4
      15 VfL Wolfsburg 4 1 1 2 6:9 (-3) 4
      16 FC Bayern München 4 1 1 2 6:10 (-4) 4
      17 SC Freiburg 4 1 0 3 5:10 (-5) 3
      18 Hertha BSC Berlin 4 0 0 4 7:14 (-7) 0

      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir stark



      Ausgabe#15

      | Transfer-Spekulationen |


      Steht er kurz vor dem Absprung ? Der Brasilianer Antonio da Silva ist heiß begehrt

      Gerüchte zu Folge liegen Mainz 05 für den brasilianischem Mittelfeldspieler Antonio da Silva mehrere Angebote vor. Es gibt angeblich mehrere Interessenten aus Deutschland und Holland. "Ja uns liegen Angebote für Antonio vor!", so Trainer und Manager King of Swing, "Antonio hat bisher in jedem Spiel mitgespielt, und das hatte auch seinen Grund! Wir würden ihn nur schweren Herzens abgeben."
      Antonio da Silva schoss in 4 Spielen ein Tor für Mainz und hatte mit 2,75 eine der besten Durchschnittsnoten der Mannschaft.

      Doch für Antonio da Silva wäre auch schon ein geeigneter Ersatz in Sicht, nach dem es tauchten nach dem gestrigen Training Fotos mit den Augen eines unbekannten Spielers auf...angeblich ist Mainz 05 an der Verpflichtung dieses Spielers interessiert. Wir können leider auch nur über die Augen berichten und wissen nicht mehr...


      Wem gehören diese Augen?

      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

      Am 18.04.2005 trifft Mainz 05 auf den 1. FC Nürnberg... moment... 18.04. ?! Da war doch was ? Ja genau! Am 18.04 verlässt Paul Stalteri Mainz 05 und Zlatan Bajramovic kommt! Fraglich jedoch bleibt, ob Bajramovic schon im Spiel gegen Nürnberg eingesetzt wird oder ob Stalteri nochmal Mainz seinen letzten Dienst erweisen wird.


      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir Stark



      Ausgabe#16

      | Mainz trumpft in Nürnberg mit 2:4 - Marek Mintal kommt |

      Auch Auswärts klappt es nun endlich! 2:4 heißt das Endergebnis im Frankenstadion der Nürnberger am Ende. Ein verdienter Sieg, dabei sah es doch am Anfang ganz nach einem Sieg für den Club aus, denn Lawrence Aidoo brachte diesen schon in der 39. Minute in Führung, Mathijssen konnte in seinem Debüt für Mainz zwar schon 6 Minuten später ausgleichen, jedoch gingen die Nürnberger durch Marcel Ketelaer in der 67. Minute erneut in Führung! Dann kam allerdings der große Auftritt Mauro Damian Rosales'! Rosales ergatterte sich den Ball im Mittelfeld und schleppte ihn mit auf die rechte Seite, von da auß kam die Flanke butterweich auf da Silvas Schädel, dieser nickte mühelos ein zum vorübergehenden 2:2, und als ob dies nicht schon genug gewesen wäre, holte sich Rosales schon in der 81. Minute erneut den Ball im Mittelfeld und ließ die Nürnberger Defensive alt aussehen indem er gleich ohne Mühen an 3 Verteidigern vorbeiging, souverän und abgeklärt schob er letztendlich den Ball am Nürnberger Keeper Langerbein vorbei zum 2:3.
      Genug von Rosales, es wardie 85. Minute, da kam Youngstar Teinert an den Ball! Dieser sah seine Chance und konnte sich auch durch die Nürnberger Abwehr durchboxen und knallte den Ball unhaltbar ins Nürnberger Tor zum 2:4 - Endstand.




      ! SHORTPASS !
      Nürnberg 2:4 Mainz 05
      Tore:
      1:0 - 39. Minute: Lawrence Aidoo (1.FC Nürnberg)
      1:1 - 45. Minute: Danny Mathijssen (FSV Mainz 05)
      ------------
      2:1 - 67. Minute: Marcel Ketelaer (1.FC Nürnberg)
      2:2 - 78. Minute: Antonio da Silva (FSV Mainz 05)
      2:3 - 81. Minute: Mauro Damian Rosales (FSV Mainz 05)
      2:4 - 85. Minute: Christoph Teinert (FSV Mainz 05)


      | Mainz landet neuen Coup - Torjäger Mintal kommt |

      Einen erneuten Coup nach den bisherigen Verpflichtungen landete King of Swing mit der Verpflichtung von Torjäger Marek Mintal, der in der bisherigen Saison beim 1.FC Nürnberg bisher nur im Mittelfeld zum Einsatz kam, bei Mainz allerdings im Sturm auftrumpfen soll.
      Hierzu ließ King of Swing verlauten, dass es "definitiv noch eine weitere Verpflichtung geben wird"...womöglich im Sturm...



      Weitere Spiele des 5. Spieltags:
      18.04.05 18:30 Hertha BSC Berlin : VfL Bochum 2:0
      17.04.05 20:00 Arminia Bielefeld : SC Freiburg 4:3
      17.04.05 19:30 Borussia Mönchengladbach : Hannover 96 2:0
      17.04.05 16:45 Hansa Rostock : VfB Stuttgart 1:1
      17.04.05 16:30 1.FC Nürnberg : FSV Mainz 05 2:4
      17.04.05 16:15 Hamburger SV : FC Bayern München 0:1
      17.04.05 16:15 1.FC Kaiserslautern : Bayer 04 Leverkusen 0:4
      17.04.05 16:00 Werder Bremen : FC Schalke 04 3:2
      17.04.05 16:00 VfL Wolfsburg : Borussia Dortmund 0:0


      Tabelle:
      1 Borussia Mönchengladbach 6 4 1 1 12:6 (+6) 13
      2 FSV Mainz 05 5 4 0 1 16:11 (+5) 12
      3 Bayer 04 Leverkusen 6 4 0 2 13:10 (+3) 12
      4 VfB Stuttgart 6 3 2 1 8:3 (+5) 11
      5 Werder Bremen 6 3 1 2 12:9 (+3) 10
      6 FC Bayern München 6 3 1 2 8:10 (-2) 10
      7 Borussia Dortmund 5 2 3 0 12:6 (+6) 9
      8 VfL Bochum 5 3 0 2 8:6 (+2) 9
      9 Hannover 96 5 2 2 1 9:7 (+2) 8
      10 Arminia Bielefeld 5 2 2 1 11:11 (0) 8
      11 FC Schalke 04 5 2 0 3 17:17 (0) 6
      12 1.FC Kaiserslautern 5 2 0 3 9:14 (-5) 6
      13 Hansa Rostock 5 1 2 2 13:13 (0) 5
      14 VfL Wolfsburg 5 1 2 2 6:9 (-3) 5
      15 1.FC Nürnberg 6 1 1 4 11:17 (-6) 4
      16 Hertha BSC Berlin 5 1 0 4 9:14 (-5) 3
      17 SC Freiburg 5 1 0 4 8:14 (-6) 3
      18 Hamburger SV 5 0 1 4 3:8 (-5) 1

      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir stark



      Ausgabe#17

      | Mainz ackert sich auf Platz 1 mit einem Sieg gegen die Berliner |


      Das Einlaufen der beiden Mannschaften am Bruchweg

      Es ist die 5. Spielminute in der Partie Mainz05 - Hertha BSC Berlin ... euphorisch nach dem Sieg gegen Nürnberg traten die Mainzer auf, siegessicher aber auch leichtsinnig...zu leichtsinnig wie sie 20 Sekunden später feststellen mussten als Henri Camara im Berliner Dress völlig überraschend vor Keeper Dimo Wache auftauchte und den Ball für die Berliner ins Tor ballerte! Geschockt, erstaunt und überrascht, so konnte man den Mainzer Auftritt für die nächsten 70 Minuten beschreiben, denn erst nach diesen 70 Minuten - in denen nichts ging - drehte der Karnevalsverein gegen die Abstiegsbedrohten Berliner nochmal auf und es war Benjamin Auer der in der 82. Minute nach Flanke von Danny Mathijssen den Ball ins Tor köpfte! Angetrieben von Auers Tor, versetzten die Mainzer die Berliner unter Dauer-Druck und schafften durch Yannis Anastasious drittes Tor in der laufenden Bundesliga Saison noch den Sieg in der 87. Minuten ! 2:1 !

      Ein, bis auf die letzten Minuten, langweiliges Spiel ... denn auch in der 85. Minute bekam Marek Mintal bei seinem Debüt für Mainz05 die Rote Karte und wird den Mainzern für 3 Spiele fehlen...

      Immerhin steht man jetzt auf Platz 1 der 1. Bundesliga und kann damit mehr als nur zufrieden sein...


      ! SHORTPASS !
      2:1
      Tore:
      0:1 - 05. Minute: Henri Camara (Hertha BSC Berlin)
      ------------
      1:1 - 82. Minute: Benjamin Auer (FSV Mainz 05)
      2:1 - 87. Minute: Yannis Anastasiou (FSV Mainz 05)

      Weitere Spiele des 6. Spieltags:
      23.04.05 16:30 FSV Mainz 05 : Hertha BSC Berlin 2:1
      23.04.05 16:15 Hannover 96 : VfL Bochum 3:3
      23.04.05 16:15 SC Freiburg : Hansa Rostock 1:1
      23.04.05 16:15 Arminia Bielefeld : 1.FC Kaiserslautern 5:2
      23.04.05 16:00 FC Schalke 04 : VfL Wolfsburg 1:1
      23.04.05 15:45 Borussia Dortmund : Hamburger SV 0:0
      23.04.05 15:30 Bayer 04 Leverkusen : 1.FC Nürnberg 2:0
      23.04.05 15:30 VfB Stuttgart : Werder Bremen 1:0
      23.04.05 15:15 FC Bayern München : Borussia Mönchengladbach 1:0


      Tabelle:
      1 FSV Mainz 05 6 5 0 1 18:12 (+6) 15
      2 Borussia Mönchengladbach 6 4 1 1 12:6 (+6) 13
      3 Bayer 04 Leverkusen 6 4 0 2 13:10 (+3) 12
      4 VfB Stuttgart 6 3 2 1 8:3 (+5) 11
      5 Arminia Bielefeld 6 3 2 1 16:13 (+3) 11
      6 Borussia Dortmund 6 2 4 0 12:6 (+6) 10
      7 Werder Bremen 6 3 1 2 12:9 (+3) 10
      8 VfL Bochum 6 3 1 2 11:9 (+2) 10
      9 FC Bayern München 6 3 1 2 8:10 (-2) 10
      10 Hannover 96 6 2 3 1 12:10 (+2) 9
      11 FC Schalke 04 6 2 1 3 18:18 (0) 7
      12 Hansa Rostock 6 1 3 2 14:14 (0) 6
      13 VfL Wolfsburg 6 1 3 2 7:10 (-3) 6
      14 1.FC Kaiserslautern 6 2 0 4 11:19 (-8) 6
      15 1.FC Nürnberg 6 1 1 4 11:17 (-6) 4
      16 SC Freiburg 6 1 1 4 9:15 (-6) 4
      17 Hertha BSC Berlin 6 1 0 5 10:16 (-6) 3
      18 Hamburger SV 6 0 2 4 3:8 (-5) 2

      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir stark



      Ausgabe#18

      | Mainz-Aktuell |

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die Themen:
      -> King of Swing wird Nationaltrainer
      -> Mainzer Spieler auf dem Sprung in die Nationalmannschaft
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      | King of Swing wird Nationaltrainer von Nigeria! |



      Für King of Swing ging vor ein paar Tagen ein Traum in Erfüllung, er bekam einen Anruf aus einem Land in Afrika...genauer gesagt aus Nigeria, und erhielt die Bestätigung der neue Nationalcoach der Nigerianischen Fußballnationalmannschaft zu werden!
      "Schon als kleines Kind war die Nationalmannschaft Nigerias immer mein Lieblingsverein! Ich war von den Ballkünstlern begeistert und fand es sensationell wie locker und befreit das Team spielte! Es hat einfach nur Spaß gemacht ihnen zuzusehen.", freute sich King of Swing.
      Wir fragten King of Swing auch gleich nach seinen Zielen und nach seiner Einschätzung, wie weit Nigeria bei der WM 2006 in Deutschland wohl kommen werde...:
      "Auch wenn jetzt größen wie einst Finidi und West fehlen oder zu alt sind, hat Nigeria immernoch eomem hochkarätigen Kader, denn die Nachwuchsarbeit ist hervorragend! Fast alle Spieler spielen in europäischen Topligen und es gibt mehr Talente als man zählen kann! Leider ist im Kader nicht genug Platz um sie alle mitzunehmen...das Ziel wird trotzdem der Einzug ins Achtelfinale sein! Ich denke das ist im Rahmen des Möglichem! "


      Miss Nigeria gewann eine Nacht mit King of Swing



      | Mainzer Spieler im Fokus der Nationalmannschaften |

      Bisher sah es rar aus, was Nominierungen in den Nationalmannschaften anging, denn bisher ist kein einziger Mainzer Spieler im Dress einer Nationalmannschaft zu sehen. Weder Perry, Haggui, da Silva, Auer, Anastasiou noch Danny Mathijssen gelang die Nominierung. Besonders bei Danny Mathijssen war der Vorstand überrascht, dass der Niederländische Nationaltrainer Olima ihn nicht nominierte.
      Nun ruhen allerdings immernoch Hoffnungen auf Marek Mintal für Slowenien, Zlatan Bajramovic für Bosnien-Herzogovina sowie vor allem auf Mauro Damian Rosales und Martin Demichelis für Argentinien. Argentiniens Coach, CanCann, äußerte bereits sein Vorhaben Martin Demichelis zu nominieren und auch Rosales steht bei ihm unter Beobachtung. Wir drücken den restlichen 4 Kandidaten beide Daumen!




      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir stark



      Ausgabe#19

      | Sandor Torghelle kommt! |


      Er gilt als Star in Ungarn: Sandor Torghelle

      Nur ein paar Tage nach der Roten Karte an Marek Mintal wurde gehandelt und ein neuer Stürmer verpflichtet: Sandor Torghelle kommt für 2 Millionen € von den Bolton Wanderers zu Mainz 05! Damit sollte der Sturm nun komplett sein - sofern Torghelle die erhoffte Leistung bringt.
      Torghelle wurde in Deutschland speziell durch seine erstklassige Leistung im Ungarischen Dress gegen Deutschland am 06.06.2004 bekannt, wo er unter anderem auch 2 Tore für Ungarn erzielte. Schon lange ist er mit 11-Einsätzen eine feste Größe im Ungarischen Team und versuchte zuletzt sich in England zu etablieren. Er spielte bei Crystal Palace, als auch bei den Bolton Wanderers keine schlechte Saison, darum erhofft man sich jetzt in Mainz, dass Torghelle wie eine Bombe einschlagen wird!

      King of Swing:
      "Wir haben Sandor nicht als Ersatz für Marek geholt, nein, wir haben ihn als feste Größe im Sturm gekauft!"



      Sandor Torghelle
      Geburtsdatum: 05.05.1982
      Alter: 22
      Grösse: 1,88
      Nationalität: Ungarn
      Position: Mittelstürmer
      Fuss: beidfüßig
      Status: Akt. Nationalspieler: 11 Spiele für Ungarn


      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • RE: GeMAINZam sind wir stark



      Ausgabe#20

      | 2 Spiele: Ein Sieg + Eine Niederlage |


      Die Fans sind, zurecht, optimistisch was den Klassenerhalt angeht

      Die Jubiläumsausgabe zur 20. veröffentlichung unserer Zeitschrift beinhaltet einen Doppelpack an Spielen! Zuerst berichten wir über den Sieg unserer Mainzer gegen den VfL aus Bochum, danach geht's über die Niederlage gegen Hannover 96 am 8. Spieltag.

      ----------------------------------------------------------------------

      Am 28.04.2005 um 18:30 Uhr im Ruhrstadion in Bochum feierten nur Fans in roten Trikots - die Überzahl in Blau sah eher trostlos drein'.
      8 von 11 Spielern der Mainzer bekamen von der hiesigen Gazzetta eine Note mit einer "1" vor dem Komma, eine beeindruckende Leistung - und das zurecht! 4 Tore erzielte die Mainzer Truppe Auswärts gegen den VfL Bochum und kassierten 0 !

      Schon in der 2. Minuten fing das Schützenfest der Roten an als Demichelis - mit nach vorne aufgerückt - sich durch die Abwehr boxte und den Ball unhaltbar für Van Duijnhoven in die rechte Ecke platzierte. Schon in der 17. Minute legte Chris Perry nach einer Ecke per Kopf einen drauf und erzielte das hochverdiente 0:2 !
      16 Minuten später - in der 33. Minute - kam der von den Fans "Mr. 100%" genannte Yannis Anastasiou an den Ball und erzielte sein 4. Tor im 5. Spiel.
      48 Minuten vergingen als in der 81. Minute Benjamin Auer das Torverhältnis der Mainzer durch sein Kopfball-Tor verbesserte.


      ! SHORTPASS !
      0:4
      Tore:
      0:1 - 02. Minute: Martin Demichelis (FSV Mainz 05)
      0:2 - 17. Minute: Chris Perry (FSV Mainz 05)
      0:3 - 33. Minute: Yannis Anastasiou (FSV Mainz 05)
      ------------
      0:4 - 81. Minute: Benjamin Auer (FSV Mainz 05)


      Weitere Spiele des 7. Spieltags:
      30.04.05 17:15 VfL Wolfsburg : VfB Stuttgart 1:0
      28.04.05 18:45 Borussia Mönchengladbach : Borussia Dortmund 3:0
      28.04.05 18:45 1.FC Kaiserslautern : Hansa Rostock 1:1
      28.04.05 18:45 1.FC Nürnberg : Arminia Bielefeld 2:4
      28.04.05 18:30 Hertha BSC Berlin : Bayer 04 Leverkusen 1:4
      28.04.05 18:30 Hamburger SV : FC Schalke 04 1:1
      28.04.05 18:30 VfL Bochum : FSV Mainz 05 0:4
      28.04.05 18:15 FC Bayern München : Hannover 96 1:1
      28.04.05 18:15 Werder Bremen : SC Freiburg 2:1

      ----------------------------------------------------------------------

      Am 8. Spieltag gab es weniger zu feiern für die Fans des FSV Mainz 05...oder besser gesagt: Garnichts!
      Bobic war es, der in der 91. Minute den Sieg der Hannoveraner besiegelte und das 3:2 erzielte. Zuvor trafen Mathijssen und Haggui für Mainz und Lala sowie Lantz für Hannover.
      Nicht weiter schlimm...denn sowohl Gladbach als auch Leverkusen patzten und somit bleibt Mainz weiterhin auf Platz 1 !

      ! SHORTPASS !
      3:2
      Tore:
      1:0 - 30. Minute: Altin Lala (Hannover 96)
      1:1 - 30. Minute: Karim Haggui (FSV Mainz 05)
      ------------
      2:1 - 57. Minute: Marcus Lantz (Hannover 96)
      2:2 - 60. Minute: Danny Mathijssen (FSV Mainz 05)
      3:2 - 91. Minute: Fredi Bobic (Hannover 96)


      Weitere Spiele des 8. Spieltags:
      03.05.05 19:30 Bayer 04 Leverkusen : VfL Bochum 1:2
      03.05.05 19:30 Werder Bremen : 1.FC Kaiserslautern 2:1
      03.05.05 19:30 Borussia Dortmund : FC Bayern München 3:1
      03.05.05 19:30 FC Schalke 04 : Borussia Mönchengladbach 1:1
      03.05.05 19:30 Hannover 96 : FSV Mainz 05 3:2
      03.05.05 19:30 Hansa Rostock : 1.FC Nürnberg 3:0
      03.05.05 19:30 SC Freiburg : VfL Wolfsburg 2:2



      Tabelle:
      1 FSV Mainz 05 8 6 0 2 24:15 (+9) 18
      2 Borussia Mönchengladbach 8 5 2 1 16:7 (+9) 17
      3 Werder Bremen 8 5 1 2 16:11 (+5) 16
      4 Bayer 04 Leverkusen 8 5 0 3 18:13 (+5) 15
      5 Arminia Bielefeld 7 4 2 1 20:15 (+5) 14
      6 Borussia Dortmund 8 3 4 1 15:10 (+5) 13
      7 Hannover 96 8 3 4 1 16:13 (+3) 13
      8 VfL Bochum 8 4 1 3 13:14 (-1) 13
      9 VfB Stuttgart 7 3 2 2 8:4 (+4) 11
      10 FC Bayern München 8 3 2 3 10:14 (-4) 11
      11 Hansa Rostock 8 2 4 2 18:15 (+3) 10
      12 VfL Wolfsburg 8 2 4 2 10:12 (-2) 10
      13 FC Schalke 04 8 2 3 3 20:20 (0) 9
      14 1.FC Kaiserslautern 8 2 1 5 13:22 (-9) 7
      15 SC Freiburg 8 1 2 5 12:19 (-7) 5
      16 1.FC Nürnberg 8 1 1 6 13:24 (-11) 4
      17 Hamburger SV 7 0 3 4 4:9 (-5) 3
      18 Hertha BSC Berlin 7 1 0 6 11:20 (-9) 3

      Manager vom 1.FSV Mainz 05
      Transferliste + Kaderübersicht - Vereinsnews

      ---
      Zweitteammanager von Deportivo Alavés
      Vereinsnews - Transferliste + Kaderübersicht
    • Benutzer online 2

      2 Besucher