AJ Auxerre

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AJ Auxerre

      AJ Auxerre stellt heute seinen neuen Trainer vor ,es ist dies Stoney der das Traineramt übernimmt.Stoney meint auf die frage was er den mit Auxerre erreichen will im minimum einen UEFA-CUP Platz .Wir fahren jetz erst mal ins Trainingslager und bereiten uns auf die neue Saison vor .Mehr dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

      Udinese 1896

    • Meine Mannschaft beendet die Saison auf dem 6 Platz mit etwas mehr glück wäre auch mehr dringelegen.Nichts desto trotz bin ich mit meiner Mannschaft sehr zufrieden.Die vorberitung auf die neue Saison läuft auf hochtouren, es werden diverse Spieler denn Verein verlassen und neue werden dazu stossen mehr dazu zu einem späteren Zeitpunkt.Die Spieler gehen jetzt in ihren verdienten Urlaub um dann in 3 Wochen wieder voll dazu sein.

      Udinese 1896

    • 1.Spieltag Le Mans UC72-- AJ Auxerre

      Auxerre ist beim aufsteiger aus Le Mans zu gast,der Trainer von Auxerre meint zum ersten Spiel in der neuen Saison Das Le Mans ein starker aufsteiger sei und das sein Team Le Mans sicher nicht unterschätzen wird.Bereits in der 6.minute schoss Voronin das 0:1 für Auxerre.Trotz weiteren Chancen wollten in der ersten halbzeit keine Tore mehr fallen.In der zweiten halbzeit das selbe bild Chancen auf beiden seiten doch die beiden Torhüter waren zu stark so bliebs beim 0:1 für Auxerre.Stoney meinte nach dem Spiel das es das erwartet schwere Spiel war das seine Mannschaft zum Glück mit 0:1 gewinnen konnte.

      Udinese 1896

    • Nach über sechs Jahren nach der letzten Ausgabe wird der schlichte Stil des Altbewährten fortgesetzt:

      --------------------------------------------

      Die Trainer – und Managerkarriere des Felchow beim AJ Auxerre verlief bisher ruhig und nicht gerade erfolgsgekrönt. Laut Felchow werde sein Verein aber auch in Zukunft nicht in einen Transferwahn verfallen, sondern kontinuierlich und besonnen in der Ligue 1 spielen und vor allem wirtschaftlich gesund bleiben. In beiden Punkten hinkte der AJ Auxerre bisher etwas hinterher. Hoffnung zur Besserung gibt der Manager jedoch persönlich: „Mit Artur Boruc (31), Cedric Hengbart (31) und David Dunn (32) haben wir erfahrene Stammkräfte und um unseren vielversprechenden Talenten wie Willy Boly (20), Delvin Ndinga (23) und Yaya Sanogo (18) wollen wir künfitg eine Achse aufbauen.“. Das Team wird derzeit durch die Spieler Ahmed Kantari (26), Bruno Grougi (28), Dariusz Dudka (28), sowie Mevlut Erding (25) und Neuzugang Adam Szalai (25) komplettiert.
      Aber auch von jungen Spielern wie Raphael Calvet (17), Souahilo Meite (17), Sebastien Haller (17) und Diego Fabbrini (21) wird in Zukunft noch zu hören sein.
      Laut Felchow stehe der Verein also den kommenden Herausforderungen gewappnet entgegen.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Felchow ()

    • Die Angst vor dem Abstieg

      -------------------------------------------

      Ist das der richtige Weg? David Dunn (32), ein Leistungsträger der Mannschaft, aber auch Großverdiener, wird für 15 Mio verkauft. Ireneusz Jelen (31) verlässt den Verein ebenfalls und wird durch Adam Szalai (24) ersetzt. Zudem musste man 6,5 Mio draufzahlen, spart aber wiederrum Gehaltskosten.
      Nun sollen auch die Abwehrstammkräfte Stephane Grichting (32) und Cedric Hengbart (31) verkauft werden. Es sickerte außerdem durch, dass man nicht abgeneigt sei Artur Boruc (31) gegen einen Jüngeren einzutauschen.
      Und was macht man mit den gewonnen Millionen aus dem Dunn-Transfer? Zum einen Schulden abbauen und zum anderen Talente einkaufen, die derzeit aber wohl keine sportliche Verstärkung sind. So kommt Philipp Klement (19) für stolze 2,5 Mio aus Nürnberg.
      Es bleibt also abzuwarten ob sich Felchow nicht zu viel zu traut. Da er uns auch eine seiner Philosophien erklärte: "Ich bin kein Freund davon sich von älteren Spielern zu trennen, um Geld für Talente zu bekommen und den sportlichen Verlust mit Leihen kompensieren wollen. Ich weiß nicht, aber für mich ist das eine Art Wettbewerbsverzerrung. Wir werden keinen Kracher ohne eine Kaufoption leihen, nur um uns sportlich keine Sorgen machen zu müssen. Meine Philosophie war es schon immer den Spagat zwischen Talenten kaufen und trotzdem sportlich konkurrenzfähig zu sein alleine hinzubekommen.".

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Klement kommt nicht

      ---------------------------------------

      Stolze 2,5 Mio Euro wollte Auxerre für einen Nachwuchskicker Philipp Klement bezahlen, doch daraus wird nun nix. Klements Berater fädelte kurzfristig einen besseren Deal für seinen Schützling ein. Somit bleibt das Geld auf dem klammen Konto. Nach nur einem Monat wird Ramon Zomer uns wieder verlassen. Der 3 Millionen Neuzugang sollte eine Alternative für die Abwehr sein, auch da Stephane Grichting und Cedric Hengbart den Verein verlassen können. Aber in den Testspielen deutete sich an, dass er wohl keine Verstärkung sein wird. Sein hohes Gehalt brachte letztlich den ausschlaggebenden Grund ihn für 5 Mio. nach Villarreal ziehen zu lassen.
      Somit bleibt für weitere Neuzugänge, vor allem im Mittelfeld, weiteres Geld auf der hohen Kante. Geliehen wurde der junge Stürmer John Verhoek (22). Er steht mit Diego Fabbrini und Yaya Sanogo als Back-Up für Mevlut Erding und Adam Szalai da. Für 300.000 Euro spielt er bis Ende der Saison in Frankreich, zudem besitzt Auxerre eine Kaufoption auf den Holländer in Höhe von 5 Mio.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Adam Szalai - der Hoffnungsträger?

      ---------------------------------------------

      "Erstaunt" war Felchow, dass er den 24-Jährigen Ungarn "relativ einfach" verpflichten konnte. Nach einer einjährigen Verletzung sei sein Wert auf den Markt wohl gesunken, aber in Augen des Managers von Auxerre besitzt der Angreifer noch eine Menge Potenzial. Für Vereinsikone Ireneusz Jelen (30) und 6,5 Mio. Euro wechselte Szalai nach Frankreich und besitzt von Trainer Felchow das vollste Vertrauen.
      "Die allgemeine Erwartungshaltung über Adam ist geringer als meine. Ich bin mir sicher, dass wir da einen guten Transfer getätigt haben". Hinzu kommt Szalais Bodenständigkeit. Von allen Stammspielern verdient er am wenigsten Gehalt. Zusammen mit Mevlut Erding (23), dem man eine ansteigende Form bescheinigt, soll der Ungare das diesjährige Sturmduo bilden.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Testspiel: Unentschieden gegen Portsmouth

      --------------------------------------------

      Das die Arbeit von Felchow in Auxerre noch lange braucht bis sie Früchte trägt, sah man auch im letzten Sommer-Testspiel in England gegen Portsmouth. Am Ende trennten sich beide Mannschaften verdient mit 1:1, Dariusz Dudka traf für Auxerre.
      Ersatzkeeper Donovan Leon hielt in Abwesenheit vom Stammkeeper Artur Boruc souverän (2.75) und empfahl sich für weitere Einsätze. Die Viererkette vor ihm stand nicht immer sicher, besonders Wily Boly und Javier Garrido zeigten oftmals Unsicherheiten. Das neu probierte System mit nur drei Mittelfeldspielern konnte aber auch den Offensivkräften nicht immer gefallen. Dudka, Bruno Grougi und Delvin Ndinga waren bemüht das Spiel aufzubauen. Während Yaya Sanogo und Adam Szalai im Angriff die Bestnoten bekamen, durften sich auch Mevlut Erding, sowie die beiden Einwechsler Diego Fabbrini und John Verhoek über eine gute Kritik freuen.
      So schließt man die Testspielphase mit der Erkenntnis ab, das man auch in diesem Jahr keine Wunderdinge in der Ligue 1 von Auxerre erwarten darf, der Kader aber Stück für Stück wertvoller und sportlich stärker gestaltet wird.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Ein gewagter Deal

      ----------------------------------------

      Sicherlich umstritten wird die Meinung sein, ob Felchows letzter Transfer gut oder schlecht sei. Man gibt mit Bruno Grougi (28) und Stephane Grichting (32) zwei erfahrene Spieler ab und bekommt im Gegenzug das Sturmtalent David Goodwilli (22) und Abwehrspieler Jens Jurn Streutker (18) und dazu noch 2.000.000 Euro.
      Fest steht, und für Felchow ebenfalls von Relevanz, man spart Gehalt. Während die beiden Ex-Spieler von Auxerre auf gute 4.000.000 Euro Gehalt pro Jahr kommen, wird man Goodwilli gerade mal 800.000 Euro überweisen und Streutker nur einen Amateurvertrag bekommt. Fest steht auch, dass Grichting seinen Leistungszenit erreicht hat, um einen Stammplatz kämpfen hätte müssen und aus wirtschaftlicher Sicht an Interesse verliert. Grougi hingegen ein absolut gesetzter Mittelfeldakteur in der Blüte seiner Karriere. Hinzukommt die Tatsache, dass das Mittelfeld vom AJ Auxerre sehr spärlich besetzt ist und der Sturm bereits quantitativ bestückt ist. So bleibt die Frage ob Goodwilli überhaupt einen Stammplatz haben wird.
      Der Erfolg des Transfers wird sich hauptsächlich an Goodwillis Entwicklung ableiten lassen.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Felchow ()

    • Spart sich der Club in Ligue 2 ?

      ------------------------------------------------

      "Wir haben im Mittelfeld zu wenig Quantität!" So die Aussage von Manager und Trainer Felchow vor ein paar Tagen. Wie passt dann der Verkauf von Julio Izco ins Bild? Der Transfer nach Le Havre spült 3.000.000 Euro in die Kassen und man spart Izco`s (28) Gehalt, der zwar kein Stammspieler aber der zehntbeste Verdiener im Team war. Doch Die Millionen auf dem Konto nützen nix, wenn sie nicht wieder reinvestiert werden - und das am besten in Beine, die im Mittelfeld auflaufen können.
      Bis zum ersten Spieltag bleiben einige Wochen und man darf gespannt sein, wer nach den zahlreichen Abgängen sich noch das Trikot des AJ Auxerre überstreifen darf.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Kritik an Felchow

      -------------------------------------------

      Vor dem heutigen ersten Spieltag der neuen Saison kommt Kritik an Felchow auf. Vor allem seine Personalpolitik wird angeprangert. Im Mittelfeld fehlt es an Quantität, dagegen ist der Sturm überbesetzt. Außerdem verstehen die Fans nicht die Verpflichtungen von Morleo und Pulzetti, für insgesamt 3.000.000 Euro, zumal beide ein hohes Gehalt beziehen werden. War man doch "froh" über die Verkäufe und Gehaltseinsparungen von R.Zomer und I.Izco.
      Bei einer Auftaktniederlage heute in Lens könnte sich die Situation in Auxerre bereits zu Saisonbeginn zuspitzen.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Droht der Abstieg?

      -------------------------------------------

      Vor der Saison waren sich die meisten Experten einig. Auxerre wird wieder nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Der letztjährige 14.Tabellenplatz ließ noch einige Punkte Polster auf den Abstiegsrängen. Leistungsträger wie Artur Boruc, Delvin NDinga, Dariusz Dudka und Mevlut Erding spielen weiterhin auf einem konstanten Niveau. Die Talente wie Willy Boly, Diego Fabbrini und Yaya Sanogo entwickeln sich stetig - also warum wird diese Saison schwieriger als letzte?
      Zum einen rüstete die Konkurrenz ebenfalls auf und zum anderen sind starke Aufsteiger dieses Jahr mit von der Partie. Auch der Transfer, in dem man hauptsächlich Bruno Grougi gegen David Goodwillie tauschte, schwächte die Startelf. Zudem Goodwillie nur wenig Einsatzminuten bekommt. Neben Erding stürmt Neuzugang Adam Szalai. Und der ausgeliehene Astride Bance steht ebenfalls noch vor Goodwillie. Zu viel Mittelmaß wurde verpflichtet. In der Abwehr streiten sich Steve Gohouri und Javier Garrido um einen Platz. Andrea Morleo und Nicola Pulzetti, Carlao und die geliehenen Bance und John Verhoek sind alles passable Spieler. Aber niemand kann in einem Spiel den Unterschied aus machen.
      Also wo will Auxerre hin? "Das schlimmste wäre der Abstieg", so Trainer Felchow. "Doch den wird es unter meiner Führung nicht geben". Ist dies nun Siegesgewissheit, oder heißt es eher, dass Felchow das sinkende Schiff vor dem Untergang verlassen würde?

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Spieltag Zehn - Die Befreiung

      ---------------------------------------------------

      5:3 Heimerfolg. Das lässt die schwachen letzten Wochen vergessen und das Abstiegsgespenst verblassen. Gegen ein gleichwertiges Grenoble Foot trafen Diego Fabbrini, sowie das Sturmduo Mevlut Erding (Dreierpack) und Adam Szalai. Die Defensive um Abwehrtalent Willy Boly und den erfahrenen Artur Boruc und Cedric Hengbart wies hingegen so einige Lücken auf. Trainer Felchow überraschte mit seiner Aufstellung im Mittelfeld. Stratege Delvin Ndinga blieb komplett aus dem Kader, stattdessen kam Thomas Monconduit zu seinem ersten Saisonspiel. Für viele Experten war er der schlechteste Mann auf dem Platz, aber Felchow bestreitet jeglichen Streit zwischen ihm und Ndinga. Die Zeitungen spekulieren nun um einen vorzeitigen Abgang von Ndinga.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Spieltag Elf - Ein Achtungserfolg

      ----------------------------------------------------------------

      Gegen das favorisierte Olympique Marseille erreichte Auxerre ein 0:0 im heimischen Stadion. Da auch die Spielanteile verteilt waren, spricht man beim Tabellen-14. von einem Erfolg. Viele Fans monieren jedoch weiterhin die Transferpolitik. "Es kann doch nicht sein, das wir im Mittelfeld Probleme haben vier gescheite Spieler aufzustellen, aber im Sturm hinter Erding und Szalai keiner eine Chance bekommt, obwohl wir doch mehrere taugliche Angreifer haben". Gemeint sind Yaya Sanogo, John Verhoek, Astride Bance und David Goodwillie. Hingegen kam Delvin Ndinga wieder zum Einsatz, sein Fehlen gegen Grenoble bleibt jedoch fraglich.
      Spannend bleibt der Konkurrenzkampf in der Abwehr. Einzig Willy Boly (Notendurchschnitt in dieser Saison 3.20 bei 11 Einsätzen) und Cedric Hengbart (3.36, 11) scheinen gesetzt. Ahmed Kantari (2.98, 9 Spiele) scheint sich als dritter Mann festgespielt zu haben. Und auch der starke Steve Gohouri (2.91, 7 Spiele) macht durch Leistung auf sich aufmerksam. Javier Garrido (3.21, 5 Spiele) und Archimede Morlei (3.44, 3 Spiele) wärmen derzeit noch die Bank.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Hoher Auswärtssieg gegen St.Etienne setzt Aufwärtstrend fort

      --------------------------------------------------

      Joschka verweilt noch im Urlaub und die Spieler müssen sich selbst aufstellen. Das favorisierte St.Etienne unterliegt dem AJ Auxerre mit 0:3. Diese rücken nun auf den 10.Tabellenplatz vor.
      Gegen den unterlegenen Gegner hatte Auxerre leichtes Spiel. Die, neben Willy Boly, vielleicht wertvollsten Akteure erzielten die Tore. Delvin Ndinga, Adam Szalai und natürlich Mevlut Erding mit seinem sechsten Saisontreffer besiegelten den Auswärtserfolg. In einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung konnte sich kein Akteur so richtig herausheben. Die Abwehr stand sicher, im Mittelfeld konnte Carlao (2.50), aber auch der seit Wochen gute Diego Fabbrini (2.00) auf sich aufmerksam machen. Yaya Sanogo, der eine Viertelstunde vor Ultimo für Szalai kam, konnte sich allerdings nicht mehr in Szene setzen. Am Ostermontag empfängt man den Meister FC Nantes und hofft auf einen Punkt.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Bittere Pille im B.U.C.

      ---------------------------------------------------

      0:3 und Starstürmer Mevlut Erding verloren. Das Ausscheiden in Runde 3 im BOM United Cup gegen Aston Villa bringt weder Pokalprämie, noch sonstig Erfreuliches für die Franzosen. Schlichtweg unterlegen gegen Ashley Young, Lars Bender, Nilmar und Co. bricht sich Erding nach einer Stunde das Handgelenk und wird wohl für vier weitere Spiele fehlen. Machten doch seine Tore in der bisherigen Saison den Unterschied.
      Nilmar mit einem Doppelpack und Diego Milito schossen für Aston Villa die Tore.
      Neben Erding, der bis zur seiner Verletzung gut spielte, verdiente sich Carlao Bestnoten bei Auxerre. Erstaunlich, so kam er doch nur als Ergänzungsspieler und dürfte nun vorerst seinen Stammplatz im Mittelfeld sicher haben.
      Interessant wird sein, wer Erding im Heimspiel in der Ligue 1 gegen Meister Nantes nun ersetzen wird. Experten gehen von einer defensiven Ausrichtung aus, in der vielleicht nur Adam Szalai als Sturmspitze fungieren wird.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • In Unterzahl gegen den Meister bestanden

      ----------------------------------------------------

      Der Topstürmer Mevlut Erding fehlte verletzt, Felchows Taktik beruhte auf ein 5-4-1 defensiv System und Steve Gohouri sah nach 34 Minuten die Ampelkarte. Die logische Folge waren null Tore für den Auxerre. Das aber auch der Tabellenführer und Meister FC Nantes kein Tor schoss, lag vor allem am überragenden Artur Boruc (1.25.).
      Während die Abwehr sicher stand und sich gute Noten verdiente, fiel das Mittelfeld komplett ab und schaffte es nicht Stoßstürmer Adam Szalai (2.75) in Szene zu setzen.
      In Auxerre ist man sehr glücklich und zufrieden über das 0:0 Unentschieden, auch wenn man dadurch in der Tabelle auf Rang 11 abfiel. Zielsetzung Klassenerhalt scheint aber weiterhin realistisch, auch wenn man nun nach Toulouse reist und nach Aston Villa im B.U.C. und Nantes in der Ligue 1 den dritten großen Gegner innerhalb einer Woche hat. Ohne Gohouri und Erding wird wohl wieder alles auf eine defensive Taktik hinauslaufen mit dem Ziel einen Punkt aus Toulouse zu entführen.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Felchow ()

    • Erfolgreiche Wochen in Auxerre

      --------------------------------------------------

      Wer hätte das gedacht? Obwohl Topstürmer Mevlut Erding weiterhin verletzt fehlt, ermauert man sich einen Punkt gegen Felchows Ex-Verein Toulouse und siegt mit 1:0 in Le Havre.
      Wie schon gegen Meister Nantes (0:0) konnte Auxerre in Toulouse einen wichtigen und unerwarteten Punkt holen. Mit einem defensiven 5-4-1 System aufgestellt, war man gegen Toulouse dennoch in der Defensive überfordert und ließ viele Torschüsse zu. Einzig Artur Boruc, seit Wochen in glänzender Form, bewahrte sein Team vor einen Rückstand und wurde mit einer 1.50 benotet. Auch Javier Garrido (2.25) wusste zu überzeugen und wird fortan wohl einen Stammplatz in der Abwehr haben. Hingegen fiel Archimede Morleo zum wiederholten Male leistungstechnisch ab.
      Die Stürmer Astridie Bance und Adam Szalai hingen in der Luft. Es war kein einfaches Spiel für sie.
      Und heute musste man wieder auswärts ran. Aufsteiger Le Havre wollte gegen Auxerre aus dem Tabellenkeller raus, doch das gelang nicht. Mit einem 4-4-2 System konnte Felchow die Weichen für den 1:0 Auswärtssieg stellen. Dabei war es ein ausgeglichenes Spiel und die Platzherren hätten einen Punkt verdient gehabt. Doch Boruc (2.00) bestätigte seine gute Form an diesem 15. Ligue 1 Spieltag. In der Abwehr stach, wie gegen Toulouse, Javier Garrido (2.50) heraus und erstaunlicherweise präsentierte sich auch Carlao (2.25) weiterhin in guter Form. Während Dariusz Dudka (2.00) viele Angriffe einleiten konnte, erwischte Delvin Ndinga einen rabenschwarzen Tag (4.25, gelbe Karte). Doch Erdings Vertretung Bance (ausgeliehen mit Kaufoption) rechtfertigte in der ersten Halbzeit seinen Transfer mit dem goldenen 1:0. Trotz dieses Treffers stellte Adam Szalai die beste Note mit 1.25. Im nächsten Spiel gegen Brest (17.). könnte man dann zu Hause gar auf einen einstelligen Tabellenplatz vorrücken.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---
    • Klement kommt doch - Kevin billig

      ---------------------------------------------------------

      Philipp Klement (19 Jahre) sollte bereits zu Saisonbeginn für 2,5 Mio aus Nürnberg kommen. Der Transfer schien sicher, Klement unterschrieb bereits einen Mietvertrag für seine Wohnung in Auxerre, doch sein dubioser Berater transferierte ihn kurzfristig nach Mailand. Kurz darauf fragte man bei Inter Mailand an und bot zwei Million für den deutschen, zentralen Mittelfeldspieler, doch Manager derek lehnte ab. Und nun, kurz vor der Winterpause, tauchte Klement auf einem auf der Transferliste auf. Wieder bot Felchow zwei Millionen Euro und diesmal bekam er den Zuschlag. Von dem feinen Techniker verspricht sich Felchow einiges, der schon nächste Saison auf Einsätze in der Kampfmannschaft kommen kann. Klement bereitet lieber Tore vor, als sie selber zu schießen. In Kaiserslautern trauern sie ihm heute noch nach, als er sich damals für Nürnberg entschied. Über die Station in Mailand wird er nun wohl in Auxerre seine Profikarriere beginnen.
      Nur kurz darauf vermeldete Felchow einen weiteren Neuzugang. Verteidiger Kevin kommt für schmale 300.000 von Espanyol Barcelona. So steigen Auxerres Gehaltskosten kontinuierlich und es bedarf keiner Wahrsagerei, dass der Kader in der Winterpause ausgedünnt werden wird.

      Manager von AJ Auxerre


      F.Anderson - L.Moura


      Özil - Banega - I.Gueye - D.Silva

      Shaw - Telles - Sokratis - Semedo
      Ruffier


      --- Transferliste ---