Noticias de SD Eibar

    Bilanzprüfung 2019|1
    Der 15.10.2019, 23.59 Uhr ist der Stichtag für die Bilanzprüfung 2019|1. Weitere Informationen sind dem offiziellen Thread zu entnehmen: Bilanzprüfung 2019|1

    Ereignisse

    Termine Datum

    Der Monat

    Oktober 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
     01 02 03 04 05 06
    07 08 09 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31
    • SD Eibar - Otavio in Eibar gesichtet - #6 September '19

      Eibar ist auf der Suche nach Verstärkungen, geplant sind Spieler für den Sturm und das Tor. Doch wie es so oft nunmal ist, verpflichtet man stattdessen lieber auf anderen Positionen Spieler. Der aktuellste Fall ist dabei noch streng geheim. Eigentlich. Bis jetzt. Denn aufmerksame Fussballkenner haben Otavio in einem örtlichen Bankeninstitut gesichtet. Auf twitter und co. ist also schnell klar: Der kommt nach Eibar. Tatsächlich verschwand Otavio kürzlich aus Alkmaar, wo er bis zuletzt unter Vertrag stand und wo die Saison bereits abgeschlossen ist. Darüberhinaus gibt es dokumentiertes Interesse an Otavio in der Vergangenheit, zu seiner Zeit beim FC Bayern soll es auch einige Gespräche gegeben haben. Nun also die Verpflichtung? Klar ist, Otavio könnte Eibar verstärken, ebenso ist klar dass man nochmal investieren wollte, genauso wie, dass man sich seine Verpflichtung derzeit leisten könnte.
      Der Brasilianer passt also ins Profil. Aber warum gibt es bisher keine Transfermeldung? Das soll wohl am Zahlungsmodell liegen. Eibar soll wohl etwas mehr zahlen als man sich für den Moment leisten kann, deshalb muss man den Transfer noch geheim halten, um keinen Ärger mit den Finanzbehörden zu bekommen. Für einen geheimen Deal ist aber nun schon ziemlich viel bekannt...
    • SD Eibar - Pleitenserie seit Dmitrovic-Abgang - #7 September '19

      Es war intern bereits oft der Gedanke über das Geheimnis des Erfolgs. Der Name dessen war intern immer "Marko Dmitrovic". Nun sprang man über den eigenen Schatten und verkaufte eben jenen. Mit dem Ziel dem Klub etwas Gutes zu tun und für Fortschritt zu sorgen, wenngleich die Torwartposition geschwächt wird. Kaum ist Dmitrovic weg, startet die Pleitenserie. Sein Nachfolger konnte bisher keinen guten Eindruck hinterlassen. Die Zweifel sind groß, noch größer ist die Angst in der kommenden Saison darunter zu leiden und tief in den Abstiegskampf zu rutschen.
      Bei allen aktuellen Transfers heißt es also: Augen auf und wachsam sein. Eibar braucht nächste Saison unbedingt Verstärkungen, am besten im Tor. Die bisherigen feststehenden Zugänge machen intern aber auch Hoffnung, bisher ist man sehr zufrieden mit Namen wie Matus Bero, Conor Gallagher und Otavio. Weitere Namen - egal auf welcher Position - werden mit großer Sicherheit folgen. Es gibt einige Pläne über Abgänge, die dann wiederrum auch für neues Geld sorgen könnten. Geld das man unbedingt benötigt, um Dmitrovic langfristig zu kompensieren...
    • SD Eibar - Kein Nübel für Eibar - #1 Oktober '19

      Die Torwartposition scheint das Problem der letzten Woche gewesen zu sein. Nun ergab sich eine einmalige Gelegenheit, die auch innerhalb einer halben Stunde schon platzte. Eibar bot 2,5 Millionen EUR für eine Leihe von Alexander Nübel für die komplette Hinserie. Nübel wäre ein mehr als legitimer Dmitrovic Ersatz gewesen. Zunächst funkte aber Angers dazwischen, 3 Millionen sind die Franzosen bereit gewesen zu investieren. Bereits zähneknirschend bot man dann 3,5 Millionen EUR, mit dem Gedankengang anschließend in 0,25 oder 0,1 Millionen-Schritte bis hin zu 4 Millionen zu überbieten. Doch nichts da! Die Hertha durchschaute den Plan und übertrumpfte mit 4,5 Millionen EUR. Das Limit war eindeutig überschritten. Trotz der verpassten Chance ist man aber zufrieden. Nübel wäre ein einmalige Upgrade gewesen, trotz aller Probleme möchte man die Suche nach einem (Leih-)Torwart nun aber nicht forcieren. Vorläufig muss man mit der aktuellen Besetzung leben, denn das vorhandene Guthaben wird schließlich traditionell in spontane Einkäufe investiert und nicht in die wahren Problempositionen...
    • SD Eibar - Doch ein Nübel für Eibar - #2 Oktober '19

      Zu früh gefreut oder eher zu früh geärgert, denn die gerne genutzte Floskel "Es kommt immer anders als man denkt" belehrt uns auf's Neue. Nach der Schlagzeile Kein Nübel für Eibar, gibt es nun doch einen Nübel für Eibar, sogar DEN Nübel und keinen halbprofessionellen Doppelgänger. Valencia-Manager @menges hat sich im Freudentaumel des Champions League Sieges dazu bereit erklärt auf Ablöse bzw Leihgebühr zu verzichten und Nübel für 4 Millionen EUR nach Eibar anstatt für 4,5 Millionen nach Berlin zu verleihen. Seine Intention: An Nübel kommt keiner vorbei, das macht es für die Konkurrenz schwieriger Eibar zu besiegen, gleichzeitig darf Nübel nicht gegen Valencia spielen. Geschickt, geschickt!
      Das heißt die Torwartsuche ist zunächst vorbei, langfristig aber definitiv immernoch Thema. Zunächst kann man sich so aber der weiteren Kaderplanung hingeben. Dort sollen noch einige Spieler aus der ehemaligen Reserve abgegeben werden, gleichzeitig spekuliert man noch auf 1-2 Neuzugänge im Laufe der aktuellen Saison, sprich noch vor Saisonende. Das Konto gibt dies jedenfalls her. Aktuell hat man zum Saisonende einen Überschuss zur Verfügung mit dem sich die letzten sechs Tage der Saison gut planen lassen dürften. Neuzugänge sind nämlich wichtig, worüber will man sonst News schreiben und die braucht man doch für die Gönner-Prämie. Den ganzen Oktober über bringen News von SD Eibar noch Kohle, also heißt es in die Tasten zu hauen...
    • SD Eibar - TW-Ausverkauf nach (Un-)Plan - #3 Oktober '19

      Alexander Nübel ist da, die anderen sind alle weg. Geplant ungeplant ist der Torwart-Ausverkauf von Eibar abgelaufen. Eine Hand wusste nicht, was die andere tut. Erster Gedanke: Wir verkaufen McCarthy, dann haben wir Riesgo als guten, alten Ersatz. Dann aber die Besinnung: McCarthy muss Nübel irgendwann ja mal beerben. Also landet Riesgo auf dem Markt. Die subtile Intention: @Schmiddie mit einem Sofortkauf anlocken. In der Zwischenzeit gibt es Gespräche über McCarthy, eine passable Summe wird geboten, was soll's: Er darf wechseln. Wir haben ja noch Riesgo. Falsch gedacht, die Köder war ausgelegt, Schmiddie greift zu. Eibar hat keinen Torhüter mehr. Nur noch Andoni Zubiaurre - Reservekeeper - und Giacomo Pozzer - italienisches Talent. Valencia darf sich freuen, wenn Nübel nicht im Kasten steht...
      Aber dafür hat man nun mehr Geld, das bedeutet: Neuzugänge werden weiter wahrscheinlich. Das ist gut, das freut uns. Das freut die Fans. Ein Blick auf die Meilensteine zeigt aber eine ernüchternde Bilanz. Die Forensuche offenbart 138 Meldungen von SD Eibar, darunter einige die Reserve betreffend und einige Entlassungen. Macht unterm Strich derzeit 129 Transfers. Ein weiter Weg bis zum nächsten Meilenstein und zur nächsten Prämie...
      Manager von AS Roma und Zweitmanager von SD Eibar
    • Neu

      SD Eibar - Die Glücklichen unter den Dummen - #4 Oktober '19

      Das Glück ist mit den Dummen und den Unvorsichtigen und den Risikobereiten und Kindern. Im Fall von Eibar ist man wohl sowohl durch dumm als auch durch risikobereit unter den Glücklichen. Nur dadurch, dass Valencia CF vermeintlich von der Reichensteuer betroffen ist, konnte man sich die Lizenz reibungslos sichern. Denn: Der Nübel-Transfer bzw. die Leihe wird erst nun abgewickelt. Eibar hat so knapp vier Millionen EUR eingespart. Eine Summe, die sonst zu einem negativen Kontostand geführt hätte, da auch die Transfers mit Lecce noch nicht wirksam waren und die Newsprämie noch nicht erreicht ist. Durch das bewusste Zögern von Valencia ist Eibar also save. Ohne weitere Abgänge, ohne Probleme. Aber eben mit viel Glück...
      Dennoch muss man nun direkt nachbessern, der Otavio Transfer wird heute wirksam, das heisst es gibt direkt neue Schulden und die abbezahlt werden müssen. Also reinhauen. Spieler verkaufen, News schreiben, Meilensteine erreichen. Der für die News sollte eventuell sogar noch zum Jahreswechsel möglich sein. 24 Ausgaben fehlen noch für eine Prämie. Zum Jahreswechsel wird dann auch wieder ein Aktivitätsbonus erwartet. Nach zwei Jahren Klubzugehörigkeit gibt es eine schöne Millionensumme, die dem Verein ebenfalls helfen wird. Also abwarten, Tee trinken, News schreiben und Spieler verkaufen...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher