Berliner Luft

    Bilanzprüfung 2019|1
    Der 15.10.2019, 23.59 Uhr ist der Stichtag für die Bilanzprüfung 2019|1. Weitere Informationen sind dem offiziellen Thread zu entnehmen: Bilanzprüfung 2019|1

    Ereignisse

    Termine Datum

    Der Monat

    Oktober 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
     01 02 03 04 05 06
    07 08 09 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31
    • Berliner Luft



      Hertha kehrt zurück in die Bundesliga


      Test

      Knapp ein Jahr befand sich die Hertha in der zweiten Liga, doch nun gelang zur kommenden Saison der Wiederaufstieg in die Bundesliga. Es war ein hartes Stück Arbeit, doch letztlich konnte man sich als Meister vor dem Stadtrivalen Union Berlin behaupten. Zum ersten Mal wird es in der Bundesliga Berliner Derbys geben!

      Ob die Hertha noch Neuzugänge plant, steht noch nicht fest. Klar ist hingegen, dass die Männer aus der eigenen Jugend, Arne Maier, Jordan Torunarigha und Maximilian Mittelstädt direkt für die Startelf eingeplant sind. Es kann jedoch auch noch passieren, dass sie transferiert werden, aber bis es dazu kommt, muss noch einiges an Wasser die Spree hinunterfließen.

      Test

      Die Hertha gab unterdessen bekannt, dass Pal Dardai nicht mehr Trainer des Hauptstadtklubs ist. Er benötige eine Auszeit, werden einige Vorstandsmitglieder zitiert. Doch wer soll die Hertha im Oberhaus managen und zum Klassenerhalt führen? Gerüchten zufolge soll Roger Schmidt (Foto) der aussichtsreichste Kandidat sein, doch ob dieser sich nach seinem Intermezzo in China bei Beijing Guoan bereits wieder für die Bundesliga gewappnet sieht, bleibt abzuwarten..

      Egal, wer es am Ende auch sein wird, die Aufgabe die Hertha in der Bundesliga etablieren zu können, wird nicht leicht. Man sieht es ja schon daran, dass in der jetzt abgelaufenen Spieltag der Hamburger Sportverein mit Spielern wie Stanislav Lobotka, Sokratis, Francis Coquelin oder auch Oliver Baumann abgestiegen ist. Es ist viel Verhandlungsgeschick sowie clevere Aufstellungen gefordert, um die Berliner in der ersten Liga halten zu können.





      Ausgabe 01

       

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Ceddy ()



    • Berlin schaut in die Röhre


      Test

      Bei BOM gibt es seit vorhin den BOM Auktionspool für das Saisonende 2019|1. Das ist schön und gut, zumal auch einige Akteure dabei sind, welche Hertha BSC Berlin durchaus weiterhelfen würden. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken an der Sache: Die Hertha hat keinen Manager!

      Und ohne Manager ist es nicht möglich, ein Angebot abzugeben. Dies ist sehr schade und man hätte sich gewünscht, den Auktionspool insofern später abhalten zu können, dass in allen Ligen die Saison beendet ist, alle ausstehenden Zahlungen zum Saisonende durchgeführt worden sind und die Aufsteiger ihre neuen Manager endlich bekanntgeben dürfen. Bislang durfte dies noch nicht geschehen.

      Test

      Wer ist denn besonders interessant? Nun, es gibt sicher einige Kandidaten und da die Hertha in der Offensive noch Verbesserungsbedarf sieht, wäre sicherlich der Brasilianer Raphinha(Foto) eine Option gewesen. Ein Akteur, der sowohl im Mittelfeld als auch im Sturm eingesetzt werden kann, mit 22 Jahren noch sehr jung ist und viel Potenzial hat.

      Aber auch der Schweizer Nationalspieler Albian Ajeti hätte von Interesse sein können, so ist er doch auch erst 22 Jahre alt und hat seine Entwicklung noch nicht abgeschlossen. In Berlin muss man bei diesem Auktionspool mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit noch zuschauen, doch in Zukunft möchte auch die Hertha bei Auktionen mitmischen können und interessante Spieler in die deutsche Hauptstadt locken.





      Ausgabe 02

       



    • Luft fragt - Fans antworten


      Test

      Luft fragt - Fans antworten. Die neueste Rubrik, welche unser Newsmagazin unseren Fans zur Verfügung stellt! Der Luft Talk feiert heute seine Premiere.

      L: "Welche Endplatzierung erwartest du von der Hertha in der Bundesliga?

      Fan1: : "Wenn wir uns nicht verstärken, dann ist nicht mehr als der Relegationsplatz drin, so realistisch muss man sein!

      Fan2: : "Ganz klar Platz 10, Europapokal!

      Test


      L:"Was wünscht du dir, welcher Spieler nochmal im Trikot der Hertha aufläuft?

      Fan 3: "Ich möchte, dass Kevin-Prince Boateng (Foto) zurückkehrt nach Berlin! Ein echter Typ, das hätte was."

      Fan 4: "Mario Mandzukic! Jedes Mal, wenn ich auf die Torjägerliste in England gucke, weiß ich nicht, wie wir absteigen konnten mit ihm vorne drin. "


      L: "Welchen Manager wünscht Du dir als Hertha-Manager?"

      Fan 5: "Ganz klar Roger Schmidt! Wäre die perfekte Lösung und wir könnten endlich mal wieder gepflegten Offensivfussball sehen im Olympiastadion! "

      Fan 6: "Felix Magath! Der würde die Spieler schön quälen und die Jungs würden jedes Spiel alles aus sich herausholen!"



      Man darf gespannt sein, ob man in Berlin auf die Wünsche der Fans eingeht... Wer wird neuer Manager? Welche Neuzugänge werden kommen? Welches wird das offizielle Saisonziel sein? Hier erfahrt ihr es zuerst!





      Ausgabe 03

       

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ceddy ()



    • Schmidt aus dem Rennen! Was nun?


      Test


      Die Hertha hat bekanntgegeben, dass man sich mit Roger Schmidt (Foto) nicht auf ein Engagement als Hertha-Trainer einigen konnte. Medienberichten zufolge stellte er unzumutbare Gehaltsforderungen für die Hertha, sodass man von einer Verpflichtung des 52-jährigen Abstand nahm. Doch nun steht die Hertha vor einem Problem- Wer soll den Job denn jetzt nun machen?

      Test


      Einigen Tageszeitungen zufolge soll der Nachfolger bereits seit Längerem feststehen, doch bislang konnte man aufgrund technischer Probleme noch keine Vorstellungspressekonferenz abhalten. Dies soll in den kommenden Tagen nachgeholt werden, insofern die Probleme bald behoben werden können. Angeblich geht es hierbei um die Größe von Videos, doch bestätigen wollte dies so wirklich niemand aus dem Berliner Umfeld.




      Es bleibt die Frage, warum all dies so lange dauert? Könnte man nicht einfach eine normale Newsausgabe veröffentlichen? Scheinbar nicht. Es muss eben etwas Besonderes sein, denn in Berlin möchte man nicht alle zwei Jahre ein Vorstellungsvideo machen - der Neue soll die Hertha demnach für eine längere Zeit in der Bundesliga halten und etablieren! Wir bleiben dran und werden berichten, wenn sich etwas Neues ergibt.





      Ausgabe 04

       

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ceddy ()



    • Nur Hertha schaut in die Röhre!



      Test

      In der zweiten Ausgabe unserer Berliner Luft hatten wir darüber berichtet, dass es bei BOM aktuell einen Auktionspool gibt, bei welchem Aufsteiger jedoch nicht teilnehmen dürfen. So wurde es zumindest zunächst intern kommuniziert. Dies führte leider zu einem Missverständnis, denn in der öffentlichen Wahrnehmung war es so, dass alle vergebenen Aufsteiger bis auf die Hertha ein Angebot abgegeben haben und dies wohl auch erlaubt war. Dreist siegt manchmal eben doch.

      Test


      Unterdessen wurde bekanntgegeben, dass die Hertha zur kommenden Saison eine Reserve meldet und mit selbiger in der 3.Reserveliga an den Start gehen wird. Das Ziel ist klar formuliert, denn es soll eine Platzierung unter den Top 5 her. Dafür sorgen sollen die Offensivkräfte Muhammed Kiprit,Jessic Ngankam sowie Maurice Covic mit vielen Toren und die Mittelfeldspieler Sidney Friede und Dennis Jastrzembski mit möglichst vielen Vorlagen.




      Im Gegensatz zu den Profis der Hertha steht der Verantwortliche der Reserve bereits fest. Die Mannschaft wird vom legendären Gabor Kiraly betreut werden. Gerüchten zufolge sollen bereits viele neue graue Jogginghosen geordert worden sein...





      Ausgabe 05

       

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ceddy ()



    • Offiziell: Ceddy wird neuer Trainer



      Was lange währt, wird endlich gut. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, was nicht nur am technischen Unvermögen unsererseits, sondern auch teilweise an Beschränkungen von Youtube lag, können wir nun endlich unseren neuen Trainer präsentieren. Dieser stand auch gleich den zahlreichen Journalisten Rede und Antwort.

      Besonders schön: Das Nike T-Shirt, natürlich direkt von der Hertha gesponsert..

      Eine kleine Kampfansage an die Bundesliga hat er auch in seinen Worten versteckt und der junge Mann erhofft sich produktive Verhandlungen mit anderen Managern. Aber schaut es euch selbst an, was der 25-jährige Neumanager zu sagen hat..



      Anmerkung: Bei dem Fail mit dem Licht musste ich mich echt zusammenreißen, mich nicht kaputtzulachen, aber wie es scheint, konnte ich es gut und emotionslos überspielen. Ansonsten bin ich froh, dass ich mich nun endlich selbst vorstellen konnte und möchte an dieser Stelle auch nochmal @fronoj danken, welcher mir mit der Codierung geholfen hat. Letzlich habe ich das Video nicht wie üblich bei youtube hochladen können, also hoffen wir, dass die Seite lange funkioniert..





      Ausgabe 06

       

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Ceddy ()



    • Ceddy verkündet erste Neuzugänge



      Test

      Nachdem die Hertha nun endlich den neuen Verantwortlichen bekanntgegegeben hat, wurden sogleich auch einige Transfers gemeldet. Da man sich dafür entschlossen hat, eine Reserve in der 3.Reserveliga zu melden, mussten dafür auch wenige, aber sinnvolle Additionen her.

      Test


      Und so kommt es, dass die Reserve definitiv in der nächsten Saison nicht nur von Des Kunst (Foto) und Rens van der Wacht aus Alkmaar, sondern auch von Alexander Laukart aus Osasuna und Adrian Fein aus München verstärkt wird. Besonders vom deutschen U20-Nationalspieler Fein erhofft man sich sehr viel, er soll auch als Springer zwischen den Profis und der Reserve fungieren. Der 20-jährige ist jedoch nur geliehen, dies aber immerhin bis zum Saisonende.




      Auch bei den Profis der Hertha gibt es Veränderungen, doch dazu mehr in der kommenden Ausgabe. Gerüchten zufolge sollen einige Vereine an Arne Maier und Ishak Belfodil interessiert sein, doch was diese beiden Personalien angeht, gab es noch nichts zu vermelden...





      Ausgabe 07

       



    • Vom Auktionspool zur Hertha



      Test

      In Berlin dachte man eigentlich bis nach Ende des vergangenen Auktionspools,welcher bis zum vergangenen Sonntag lief, dass man überhaupt nicht an selbigem teilnehmen darf. Doch dies war ein Missverständnis. Für die Hertha ein teures - doch dazu kommen wir gleich. Denn Ceddy wollte einen Akteur unbedingt haben.


      Test


      Der Argentinier Chimy Avila (Foto, l.), 25 Jahre alt, stand ganz oben auf dem Wunschzettel. Stürmer, arbeitet viel nach hinten mit, unterstützt somit die Defensive und ist sich auch nicht zu schade, mal eine gelbe Karte abzuholen, um Zeichen zu setzen. Kurz gesagt: Die perfekte Ergänzung zu Ishak Belfodil. Doch in Berlin dachte man wie bereits erwähnt, dass man nicht mitbieten durfte, denn dies wurde nach Ceddys Meinung so kommuniziert:



      "Nachdem ich dann jedoch gehört habe, dass jeder Manager, der zu dem Zeitpunkt einen Aufsteiger managte, geboten hat, machte mich das schon nachdenklich. Zum Glück hatte ich zuvor @Khronux und die PSV Eindhoven darum bitten können, für uns ein Angebot abzugeben - was dieser auch netterweise tat. Leider mussten wir dafür draufzahlen - 5 Millionen mehr als den Ursprungspreis. Was ich daraus lerne? "Nächstes Mal einfach in so einer Situation trotzdem in der Auktion mitbieten, mehr als abgelehnt werden, kann ein Angebot schließlich nicht! Missverständnisse passieren - auch wenn dieses uns 5 Millionen kostete."





      Ausgabe 08

       



    • Hertha verpflichtet Wendell



      Test

      Nein, die Hertha verpflichtet nicht den Wendler(Foto). In der vergangenen Hinserie zählte der Brasilianer Wendell zur Elf der Hinrunde,als er noch bei RB Leipzig agierte. Dies bleibt Ceddy damals in seiner Zeit als Manager des Hamburger Sportvereins nicht verborgen und dementsprechend stand der 26-jährige brasilianische Linksverteidiger fortan auf der Wunschliste. Mit Hamburg gelang es nie, doch mit der Hertha konnte Ceddy Wendell direkt verpflichten. Die Verhandlungen verliefen reibungslos, jeder bekam was er wollte, alle waren zufrieden.


      Test


      Für den Brasilianer muss das Eigengewächs Jordan Torunarigha den Verein verlassen. "Es ist schade, dass Jordan gehen muss, aber in unserer Mission "Klassenerhalt" wird uns Wendell noch etwas mehr helfen, davon bin ich sehr überzeugt. Leipzig kann sich auf einen talentierten Verteidiger freuen, welcher in einigen Jahren vielleicht weit vor Wendell stehen wird - aktuell aber nicht. Und das ist das, was für Berlin, für die Hertha momentan wichtig ist.", so Ceddy.



      Und so kommt es nicht überraschend, dass die Hertha neben Torunarigha auch noch das Talent Emincan Tekin abgegeben hat. "Ein talentierter Mann, keine Frage, doch was bringt es uns im Moment, wenn wir in fünf Jahren vielleicht einen guten Stürmer haben? Natürlich war er in der U17 bockstark, die Torquote spricht ja für sich. Aber die U19 ist nochmal ein anderes Pflaster und der Profibereich sowieso. Es ist ja auch so, dass wir nicht jedes Talent abgeben, was wir haben. Jessic Ngankam, das kann ich versichern, wird definitiv bleiben, da wir ihn schon sehr weit in seiner Entwicklung sehen. Es ist jedoch möglich, dass andere Spieler den Verein verlassen werden, wo man in Berlin vielleicht nicht unbedingt dabei mitrechnet..





      Ausgabe 09

       



    • Überraschend: Samardzic verlässt die Hertha



      Test

      "Samardzic verkauft zu haben, wirst du noch bereuen!", so lautete der Kommentar von Valencia-Manager @menges zum Transfer zwischen dem CFC Genoa und der Hertha. Doch was war passiert? Die Hertha hat eines ihrer größten Talente abgegeben - Lazar Samardzic.


      Test


      Doch Ceddy revidiert das Ganze: "Zunächst einmal muss man sagen, dass wir 30 Millionen Euro bekommen und das für einen 17-jährigen, der zwar Juniorennationalspieler ist, aber noch kein Profispiel absolviert hat. Und dann ist da noch die Sache mit den Verletzungen. Wenn er verletzungsfrei bleibt, dann ist er natürlich ein überragender Kicker, der womöglich auch bald Profi wird, doch was ist, wenn nicht? Dann haben wir Geld eingenommen, welches wir in gestandene Profis investieren können!".



      Hintergrund ist, dass der 17-jährige Juniorennationalspieler sich vor einem Jahr eine Knieverletzung zugezogen hat - und wenn das erstmal einmal geschieht, dann kann es immer wieder passieren. "Ich spreche da aus Erfahrung, hatte selbst einen Kreuzbandriss und das sind Verletzungen, die immer wieder zurückkommen können - unabhängig davon, dass ich natürlich trotzdem nicht hoffe, dass es bei @Jahnler und Lazar passiert."





      Ausgabe 10

       

    • Neu



      Ceddy investiert in Idrissi



      Test

      Wie wir in der vergangenen Ausgabe bereits berichtet haben, hat die Hertha eines ihrer Toptalente mit Lazar Samardzic verkauft. Doch was bringt Geld auf dem Konto, wenn man noch Verstärkungen benötigt? Richtig, Nichts. Und so hat sich die Hertha mit Oussama Idrissi (Foto), einem marokkanischen Nationalspieler verstärkt. Interessant: Bereits zwischen Februar und April wurde Idrissi von Ceddy gecoacht, damals noch bei Celta Vigo.



      Test


      Der 23-jährige kommt vom PEC Zwolle und kostet eine Ablösesumme in Höhe von 45 Millionen Euro - aufgeteilt in zwei Raten. Idrissi ist vielseitig, kann sowohl im Mittelfeld als auch im Sturm eingesetzt werden. Geplant ist es wohl zunächst, dass er einen Platz im Mittelfeld einnehmen soll. Dieses Mal soll der Aufenthalt unter Ceddy länger werden - man darf gespannt sein...



      Am gestrigen Abend gab die Hertha dann bekannt, dass sechs Akteure mit einem Vertrag für die Reservemannschaft ausgestattet wurden - namentlich Maximilian Gurschke, Niko Koulis, Nico Bretschneider, Marton Dardai, Timur Gayret sowie Tony Rölke. Besonders von Letzterem erhofft man sich in einigen Jahren sehr viel, so ist er schließlich Toptorjäger der U17-Bundesliga mit 10 Saisontoren. Aber auch die anderen Akteure sollen dabei mithelfen, die neu angemeldete Berliner Reserve in wenigen Saisons mindestens in die 2.Reserveliga zu führen.





      Ausgabe 11

       

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ceddy ()

    • Benutzer online 2

      2 Besucher