Los Rojiblancos!

    • 31. Jänner 2020
      Reserve ist derzeit auf Aufstiegskurs
      Leihspieler Sanabria zerschießt die Liga, die Offensive ist das Prunkstück

      Sturm-Ass Antonio Sanabria könnte die Atletico-Reserve eine Liga "hochballern"!

      Noch unter Ex-Manager @kalli7 wurde für die Atletico-Reserve das große Ziel ausgegeben: Aufstieg in die 1. Reserveliga. Die Jugendmannschaft der Rojiblancos soll ab kommender Saison wieder gegen die weltbesten Nachwuchsteams spielen. Derzeit ist man auf Kurs, liegt auf Platz drei - mit der besten Offensivabteilung der gesamten Liga.

      Beim 4:1 gegen die Reserve von VfB Stuttgart zeigte Antonio Sanabria wieder einmal seine Klasse! Der 23-Jährige - der eigentlich zu stark für ein Reserveteam ist - zerballerte die Deutschen mit vier Toren war wieder einmal Mann des Spiels. Mit 21 Treffern bei zwölf Einsätzen ist der Paraguayer der Anführer, der voran geht. Dabei ist Sanabria nur vom niederländischen Klub PEC Zwolle geliehen, mit 18,5 Millionen Euro gibt es auch eine Kaufoption. Manager Weezel: "Ob wir sie ziehen, ist noch offen. Noch sind wir uns nicht sicher, ob er langfristig ein Thema für die Profimannschaft ist." Auch die restlichen Stürmer glänzen, das Torverhältnis nach 13 Partien lautet 38:18. Raul Asencio (21) erzielte bei fünf Einsätzen sechs Tore, Eigenbau-Spieler Victor Mollejo (19) netzte bei acht Einsätzen fünfmal ein.

      Mit dem zweiten Wolverhampton (und Jugend-Fetischist @kingfa) sind die Rojiblanco-Jungs punktegleich, auf Leader Nizza fehlen vier Punkte. Der Verfolger ist gefährlich: Die Talenteschmiede von PSV Eindhoven liegt nur drei Punkte zurück. Sollte es mit dem Aufstieg nicht klappen, wäre Weezel aber auch nicht beleidigt: "Viel wichtiger ist mir, dass immer wieder gute Talente zu den Profis hochgezogen werden. Ob die Mannschaft in der 1. Reserveliga gewinnt oder in der 3. Reserveliga Letzter ist, macht da keinen Unterschied. Unsere Youngsters brauchen Spielzeit, hochwertiger sind die Gegner natürlich in den höheren Ligen." Ein Plan für die Zukunft: In der Reservemannschaft sollen vermehrt Talente aus dem eigenen "Stall" eingesetzt werden. "Die wollen wir fördern!"

      Manager von Atletico Madrid