Schalker Kreisel

    Der Monat

    Januar 2021
    MoDiMiDoFrSaSo
        01 02 03
    04 05 06 07 08 09 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
    • Schalker Kreisel


      Überraschung: Trainerwechsel auf Schalke
      Ferdi hört auf, Alex04 übernimmt

      Lange Zeit war es ruhig um den Schalker Kreisel - jetzt gibt es eine Neuauflage der Kultzeitschrift. Und gleich informiert der Kreisel über einen echten Hammer: Ferdi legt sein Amt nieder und Alex04 übernimmt den Traditionsverein aus Gelsenkirchen. "Das ist eine Herzensangelegenheit. Als kleiner Junge war ich schon im Parkstadion und habe mitgefiebert. Es ist eine Ehre, jetzt als Trainer die Verantwortung zu tragen", so der neue Coach. Trotz offenen Transferfensters ist es noch ruhig um den Verein - der Trainer möchte erst Spielergespräche führen und die Mannschaft kennenlernen. Ansonsten möchte man versuchen, an den Schwachstellen zu feilen, um in der kommenden Spielzeit national wie international eine gute Rolle zu spielen. Für Alex04 steht bereits fest: "Ich habe einen langfristigen Vertrag unterschrieben und möchte die Königsblauen nach oben führen."


    • Gerüchteküche - was tut sich auf Schalke?
      Bisher keine Bewegung auf dem Transfermarkt!

      Bisher wurde der FC Schalke 04 noch nicht auf dem Transfermarkt aktiv - weder externe Neuzugänge noch Abgänge konnten vermeldet werden. Na klar, der Trainer will erst die Mannschaft kennenlernen, bevor er handelt. Aber ist es nicht womöglich fahrlässig? Der Verein verfügt beispielsweise über viele Stürmertalente, aber hat mit Gonzalo Higuain lediglich einen gestandenen Stürmer unter Vertrag. Was, wenn sich dieser länger verletzt? Mit dem 16-jährigen Kojic, der sicherlich über eine Menge Potenzial verfügt, kann man im Profibereich noch nicht planen. Sollte es dabei bleiben, geht der Verein zudem taktisch sehr eingeschränkt in die neue Spielzeit - lediglich ein 4-5-1 oder 5-4-1 wäre möglich. Im Gegensatz zu den aktuellen Geschehnissen in RL sollen die Königsblauen über finanziellen Spielraum verfügen - wie wird dieses verwendet?


    • Erster Neuzugang bekanntgegeben!
      Kerim Calhanoglu verstärkt die Reserve

      Gestern wurde schon leichte Kritik geäußert, weshalb noch kein einziger Transfer getätigt wurde - heute konnte dann Vollzug gemeldet werden. Wie im RL versucht man eine kleine Rückholaktion zu starten. Dabei konzentriert man sich weniger auf Huntelaar oder Kolasinac, vielmehr sollen Talente aus der Jugend zurückkehren. Und dieses Unterfangen war bereits erfolgreich - mit Kerim Calhanoglu, Cousin von Hakan Calhanoglu, kommt ein sehr vielseitig einsetzbarer Spieler, der zunächst für die Reserve eingeplant ist. Stolze 17.500.000 EUR sollen die Königsblauen für ihn hingelegt haben. Eine Summe, die sich noch auszahlen soll. Ähnliche Versuche bei Mehmet Aydin seien fehlgeschlagen. Der Spieler sei zwar interessiert, aber der Verein blockt ab - dafür zeigen wir Verständnis und das haben wir zu akzeptieren, so der neue Trainer. Nichtsdestotrotz ist auf der Stürmerposition noch Handlungsbedarf - möglicherweise steht ein Tausch mit Talent Matthew Hoppe bevor.

    • Neu


      Geldregen für Schalke!
      Umworbener Hoppe verlässt S04 gen Italien

      Matthew Hoppe hat sich in kürzester Zeit einen Namen deutschlandweit gemacht. Der Youngster traf in 7 Einsätzen gleich fünfmal. Klar, dass das Begehrlichkeiten weckt. Die Angebote waren letzten Endes so verlockend, dass die Königsblauen und der Neu-Trainer die Freigabe gaben und einwilligten. Matthew Hoppe wird Schalke verlassen und zukünftig für Cagliari Calcio auf Torejagd gehen. Im Gegenzug gehen stolze 20.000.000 EUR auf dem Konto der Schalker eingehen - somit ist bereits der Transfer von Calhanoglu finanziert. Zusätzlich findet ein Tausch statt, denn Jacopo Desogus kommt für Hoppe aus Cagliari. Der noch 18-jährige ist offensiver Mittelfeldspieler und weiß wie Hoppe, wo das Tor steht: In 4 Spielen der Primavera traf er gleich dreimal. Trotz einer schlechten derzeitigen Platzierung der U19 von Cagliari konnte er mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen.

    • Neu


      Der Ausblick auf die neue Saison
      Wo landen die Knappen in der nächsten Spielzeit?

      Mit Ferdi hat man es in der vergangenen Spielzeit so eben geschafft, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Doch was gelingt unter dem neuen Trainer? Viele Änderungen im Profikader wurden noch nicht vorgenommen. Ferdi hatte schon einige Transfers getätigt, um in der Breite besser aufgestellt zu sein. Das macht durchaus Sinn, um auf Verletzungen und Sperren reagieren zu können. Lediglich im Sturm ist man - wie bereits mehrfach erwähnt - dünn besetzt. Durch die durchgeführten Transfers von Ferdi kann man leicht optimistisch auf die neue Saison blicken. Eine Negativüberraschung, wie es die Schalker zurzeit in RL sind, ist nicht zu erwarten. Dafür ist der Kader einfach zu stark, um eine Hinrunde mit 7 Punkte abzuschließen. Aber das dachten sich auch schon andere Verantwortliche, und es kam dann doch so...

    • Neu


      Das Abenteuer der Reserve beginnt bald!
      Neu angemeldet - welche Ziele?

      Nach den guten Erfahrungen bei Fortuna Sittard (Meister der 3. Reserveliga) hat sich Alex04 dazu entschieden, auch für die Knappen eine Reserve anzumelden. Dazu muss er gar nicht großartig Talente verpflichten oder hochziehen - es ist alles bereits durch Ferdi vorhanden. Mit der Maßnahme, eine Reserve aufzubauen, gelingt, es, den Kader nicht unnötig aufzublähen und den jungen Spielern Spielpraxis zu bieten und gleichzeitig eine Perspektive zu bieten. Denn: Für die Profis sind sie derzeit noch nicht stark genug, sie sollen hingegen langsam herangeführt und wer weiß, wer letztendlich den Sprung in das bezahlte Fußballgeschäft schafft. Dafür sind die Schalker schon bekannt...

    • Benutzer online 2

      2 Besucher