realbetisbalompie.es

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilanzprüfung 2019|1
    Der 15.10.2019, 23.59 Uhr ist der Stichtag für die Bilanzprüfung 2019|1. Weitere Informationen sind dem offiziellen Thread zu entnehmen: Bilanzprüfung 2019|1

    Ereignisse

    Termine Datum

    Der Monat

    Oktober 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
     01 02 03 04 05 06
    07 08 09 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31
    • realbetisbalompie.es

      blutgrätsche der neue Mann an der Seitenlinie bei Real Betis
      <

      Zuletzt betreute ein Interim Manager die spanische Mannschaft, doch der Wunsch nach einem echten Manager und Macher waren groß und so freuen sich die Verantwortlichen diese Personalie nun mit blutgraetsche zu besetzen. Der seine Arbeit nun noch vor dem Saisonstart aufnehmen kann.

      Das Team ist für die kommenden Saisonaufgaben gut aufgestellt, das Herzstück ist sicherlich die Abwehr die über einige gute und vorallem mit Perspektive gesegnete Spieler verfügt. Im Mittelfeld und Sturm sieht Neumanager blutgraetsche aber durchaus Bedarf, um den Erwartungen beim spanischen Erstligisten gerecht zu werden. Bei Amtantritt trudelten auch schnell die ersten Angebote der Kollegen ein. Bisher war aber außer bei einer Offerte aus der Niederlande noch Nichts dabei, was einem schnellen Handeln entsprochen hätte.

      Es bleibt nun aber nicht viel Zeit, um die Mannschaft zur neuen Saison einzustimmen und die ersten Schritte zur eigenen Handschrift im Teambildung zu gehen. Doch der Markt wird sondiert und sich in die Verbandsregeln eingelesen. Damit schnell eine fundierte und zukunftsorientierte Arbeit möglich ist.

      Über weitere Neuigkeiten und Entwicklungen werden wir Sie hier auf dem Laufenden halten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von blutgraetsche ()

    • Erste Spieler auf dem Sprung...
      <

      Gerade sprach Manager blutgrätsche noch von einer Sondierungsphase, als wir über die Vereinskanäle die Gerüchte hörten, dass den Verein schon bald zwei Spieler verlassen könnten. Es soll sich dabei wohl um den 23 Jährigen Marko Pjaca und den gleichaltrigen Antonio Sanabria handeln.

      Auf Nachfrage sagte Manager blutgrätsche: "Ja, die Gerüchte sind wahr, wir haben eine klare und immer wieder nach gebesserte Offerte eines ausländischen Kollegen bekommen, der damit gezeigt hat, dass er gern diese beiden Spieler in seinen eigenen Vereinsfarben sehen möchte."

      Nun bleibt abzuwarten, ob Real Betis Sevilla auf diese Offerte eingeht, zuletzt sahen die Verantwortlichen doch gerade das Mittelfeld in den Zukunft Perspektiven sehr geschwächt. Da scheint es doch vermessen innerhalb kürzester Zeit den wohl interessantesten Mann aus dem Kader abzugeben. Doch es sollen wohl auch im Gegenzug interessante Personalien ins Spiel gekommen sein, die die Verantwortlichen deutlicher ins Grübeln gebracht haben, als es am Anfang aussah. Es soll sich wohl, um zwei sehr junge, entwicklungsstarke Profis handeln, die Ihr Können aber in höheren europäiischen Ligen schon unter Beweis gestellt haben.

      Der Verein meldete, dass schon relativ zeitnah eine Einigung eintreten könnte!