La Leonessa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • La Leonessa



      Ausgabe #001
      Bitterster Abstiegskampf!


      Sechs Punkte nach 13 Spieltagen und folgend Tabellenletzter. Das ist die bittere, sportliche Bilanz Brescias, bevor es in die Endphase der Hinrunde geht. Grund genug für den Vorstand mit Markus einen neuen starken Mann an Land zu ziehen.

      Der 33-jährige Sportdirektor wird vom niederländischen Klub ADO Den Haag abgeworben und soll das Schiff vor dem Sinken retten. "Stand jetzt haben wir sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Eine schwere Aufgabe, aber es ist noch genug Zeit sie am Ende zu meistern.", zeigte sich der neue Boss optimistisch. In erster Linie müsse man etwas Erfahrung und erwiesene Klasse ins Team bringen und sich eventuell auch von bisherigen Leistungsträgern trennen.

      Gerade Spieler wie Emil Forsberg oder auch Wesley könnten dem Umbruch zum Opfer fallen. "Es gibt so gut wie auf jeder Position Handlungsbedarf, wenn auch in der Defensive etwas mehr passieren könnte. Wir können uns also den gesamten Markt ansehen und werden das in den nächsten Wochen und Monaten auch tun." Laut Gerüchten gilt auch das Festgeldkonto des Klubs als nicht so schlecht gefüllt.



      ▪︎ Marcus Rashford ▪ Mason Greenwood

      ▪︎ Bernardo Silva ▪︎

      ▪︎ Weston McKennie ▪︎ Declan Rice ▪︎ Kalvin Phillips ▪︎ Renato Sanches ▪︎

      ▪︎ Rúben Dias ▪︎ Fernandinho ▪︎ Stefan Savić ▪︎

      ▪︎ Dean Henderson ▪︎

      ---

      ▪︎ Matej Kovár ▪︎ Ben White ▪︎ Fikayo Tomori ▪︎Patrick van Aanholt ▪︎ Eberechi Eze ▪︎ James Garner ▪︎ Shola Shoretire


    • Ausgabe #002
      Super Mario!


      Der Name Mario Balotelli (Foto) landet immer wieder in den Schlagzeilen, der Ball nicht mehr ganz so oft im Netz. Der mittlerweile 30-Jährige hat schon lange den Stempel abbekommen, sein Talent verschlampt zu haben. Bei Brescia Calcio wagt man in einem schweren sportlichen Moment nun die Verpflichtung des Stürmers.

      Für knappe 15 Millionen Euro wechselt Mario Balotelli innerhalb der Serie A und verlässt Atalanta Bergamo. Gesetzt wird der ehemalige italienische Nationalspieler allerdings nicht sein. "Für die Restsaison werden wir mit einer Solospitze auflaufen, dafür ist Diego Costa vorgesehen.", benannte Sportdirektor Markus seinen Mittelstürmer im geplanten 4-5-1 System. Damit bleibt dem Neuzugang nur die Rolle als Backup für den 32-jährigen Spanier. "Mario wird trotzdem auf seine Einsätze kommen. Gerade wenn wir auf ein anderes System wechseln wollen, werden wir seine Qualitäten zu schätzen wissen. Auch Diego Costa wird nicht alle Minuten absolvieren können, sei es durch Sperren oder Verletzungen."

      Auch auf der Bank einreihen wird sich Wesley. Der 24-jährige Stürmer könnte bei einem passenden Angebot aber auch noch abgegeben werden. "Wir bieten allen Interessenten offen an, dass sie sich bei uns melden können. Wir sind bereit Verhandlungen in jeder Form aufzunehmen und auch zu einem Abschluss zu bringen." Hinter den Kulissen wird fleißig an weiteren Transfers gearbeitet, die in den nächsten Stunden und Tagen fixiert werden sollen.



      ▪︎ Marcus Rashford ▪ Mason Greenwood

      ▪︎ Bernardo Silva ▪︎

      ▪︎ Weston McKennie ▪︎ Declan Rice ▪︎ Kalvin Phillips ▪︎ Renato Sanches ▪︎

      ▪︎ Rúben Dias ▪︎ Fernandinho ▪︎ Stefan Savić ▪︎

      ▪︎ Dean Henderson ▪︎

      ---

      ▪︎ Matej Kovár ▪︎ Ben White ▪︎ Fikayo Tomori ▪︎Patrick van Aanholt ▪︎ Eberechi Eze ▪︎ James Garner ▪︎ Shola Shoretire


    • Ausgabe #003
      Defensivboost!


      Jetzt geht es Schlag auf Schlag! Der nächste Neuzugang Brescias kann offiziell verkündet werden. Mit Germán Pezzella (Foto) kommt ein Innenverteidiger, der wohl auf Anhieb zum Abwehrchef mutieren wird, von Betis Sevilla aus der La Liga.

      Der 29-jährige ehemalige argentinische Nationalspieler hebt die Defensive auf ein neues Niveau, Spieler dieser Art sind allerdings nicht billig. Im Gegenzug wechselt mit Kevin Bonifazi der bisherige Leader der Abwehrkette. Zudem muss man zehn Millionen Euro nach Spanien überweisen. "Germán hat das Potenzial ein Fells in der Brandung für uns zu werden und einen enormen Beitrag zum Ziel Klassenerhalt beizutragen.", freute sich Boss Markus über seine neue Option im Kader.

      Einen weiteren Deal konnte man mit dem Ligakonkurrenten Cagliari Calcio einfädeln. Den 23-jährigen Innenverteidiger Massimiliano Mangraviti zieht es für eine Ablöse von 3,5 Millionen Euro nach Sardinien. Verkäufe dieser Art soll es laut den sportlich Verantwortlichen auch in der Zukunft geben. "Spieler, die in absehbarer Zeit keine Chance auf Minuten haben und das Talentealter im eigentlichen Sinn überschritten haben, wollen auch aus Eigeninteresse eine neue Herausforderung finden. Außerdem können wir so Kapital für kommende Neuzugänge generieren."



      ▪︎ Marcus Rashford ▪ Mason Greenwood

      ▪︎ Bernardo Silva ▪︎

      ▪︎ Weston McKennie ▪︎ Declan Rice ▪︎ Kalvin Phillips ▪︎ Renato Sanches ▪︎

      ▪︎ Rúben Dias ▪︎ Fernandinho ▪︎ Stefan Savić ▪︎

      ▪︎ Dean Henderson ▪︎

      ---

      ▪︎ Matej Kovár ▪︎ Ben White ▪︎ Fikayo Tomori ▪︎Patrick van Aanholt ▪︎ Eberechi Eze ▪︎ James Garner ▪︎ Shola Shoretire


    • Ausgabe #004
      Geldsegen!


      Wie in der ersten Ausgabe La Leonessa schonmal angeschnitten, verfügt Brescia Calcio über ein Festgeldkonto, mit dem man als Abstiegskandidat gut arbeiten kann. Durch den Millionendeal um Maxi Eggestein, der mit sofortiger Wirkung in die LigueUn zu Girondins Bordeaux wechseln wird, konnte das Kapital noch einmal gut erhöht werden.

      Ganze 35 Millionen Euro fließen im Zuge dieses Transfers in die Serie A zu Brescia. Geld, mit dem man den Kader fit für den Klassenerhalt machen will. "Wir haben noch genügend offene Baustellen, die wir im Laufe der nächsten Wochen schließen wollen und auch müssen.", betonte Markus. Unvernünftige Dinge will man allerdings nicht tun. "Riesen Ablösen werden wir nicht bezahlen. Es ergeben sich immer wieder günstige Möglichkeiten auf dem Transfermarkt, die das Niveau des Kaders heben können."

      Ein solcher Transfer soll laut dem Deutschen mit Bruno Ecuele Manga (Foto) getätigt worden sein. Vier Millionen Euro Ablöse kosten die Dienste des 32-jährigen Innenverteidigers. "Bruno ist als Partner von Germán Pezzella vorgesehen und soll mit ihm zusammen die neue Innenverteidigung bilden." Der Afrikaner kann über 400 Spiele in der Ligue1 und 2 sowie Championship und Premier League nachweisen.



      ▪︎ Marcus Rashford ▪ Mason Greenwood

      ▪︎ Bernardo Silva ▪︎

      ▪︎ Weston McKennie ▪︎ Declan Rice ▪︎ Kalvin Phillips ▪︎ Renato Sanches ▪︎

      ▪︎ Rúben Dias ▪︎ Fernandinho ▪︎ Stefan Savić ▪︎

      ▪︎ Dean Henderson ▪︎

      ---

      ▪︎ Matej Kovár ▪︎ Ben White ▪︎ Fikayo Tomori ▪︎Patrick van Aanholt ▪︎ Eberechi Eze ▪︎ James Garner ▪︎ Shola Shoretire


    • Ausgabe #005
      Brescia 1:1 Torino!


      Das erste Spiel unter dem neuen Boss Markus ist absolviert. Im Duell mit dem direkten Abstiegskonkurrenten Torino kam man allerdings nicht über ein Unentschieden hinaus und kann damit keine Plätze gut machen.

      Positiv ist hingegen, dass man durch das weniger gute Ergebnis trotzdem bei sechs Punkten Rückstand auf das rettende Ufer bleibt. "Wir hätten jetzt die Chance gehabt, den Abstand auf vier Punkte zu verkürzen. Leider ist uns das nicht gelungen.", zeigte sich der 33-Jährige leicht enttäuscht. Den Sand in den Kopf stecken will man aber nicht, trifft man am nächsten Spieltag erneut auf ein Team, das den Abstiegskampf noch nicht gänzlich abschütteln kann.

      Der Traditionsklub aus Parma liegt aktuell mit 17 Punkten im gesicherten Mittelfeld und hat mit Mladi ebenfalls einen starken neuen Mann an der Seitenlinie. "In Parma werden wir erneut alles daran setzen drei Punkte einzufahren. Das Programm in den nächsten Wochen ist machbar und wir können uns eine bessere Ausgangslage für die Rückrunde erarbeiten." Dafür müssen in der nächsten Zeit allerdings auch mal dreifache Punktegewinne eingefahren werden, nur mit Remis wird man das große Ziel Klassenverbleib kaum realisieren können.



      ▪︎ Marcus Rashford ▪ Mason Greenwood

      ▪︎ Bernardo Silva ▪︎

      ▪︎ Weston McKennie ▪︎ Declan Rice ▪︎ Kalvin Phillips ▪︎ Renato Sanches ▪︎

      ▪︎ Rúben Dias ▪︎ Fernandinho ▪︎ Stefan Savić ▪︎

      ▪︎ Dean Henderson ▪︎

      ---

      ▪︎ Matej Kovár ▪︎ Ben White ▪︎ Fikayo Tomori ▪︎Patrick van Aanholt ▪︎ Eberechi Eze ▪︎ James Garner ▪︎ Shola Shoretire


    • Ausgabe #006
      Doppeldeal mit Parma!


      Die Neuigkeiten um Brescia Calcio reißen nicht ab! Nachdem die ersten Transfers unter Dach und Fach gebracht worden sind, kann man jetzt schon die nächsten Deals präsentieren. Diesmal konnte man sich mit dem Konkurrenten aus der Serie A, Parma Calcio, gleich doppelt einig werden.

      Besonders freut man sich über die Verpflichtung des ungarischen U-21 Nationalspielers Botond Balogh (Foto). Der 18-jährige Innenverteidiger kommt zusammen mit Riccardo Gagliolo zu Brescia, während Ales Mateju künftig für Parma auflaufen wird. "Riccardo wird unserer Defensive sofort mehr Stabilität verleihen, Botond ist eine Aktie für die Zukunft.", freute sich Markus über seine neuen Optionen im Kader. Zusätzlich wandern zehn Millionen Euro zum Kollegen @Mladi, der sich vorgenommen hat nur auf Spieler aus dem Balkan zu setzen.

      Passend dazu auch der zweite Deal: Mit Kenny McLean kommt ein schottischer Nationalspieler, gehen werden der Slowake Nikolas Spalek sowie der Albaner Emanuele Ndoj. "Kenny wird nach seiner Wechselsperre den Verein wohl wieder verlassen, zur Not über den Schnellverkauf.", so der 33-jährige Bayer. Zusammen mit der Gelddraufgabe von drei Millionen Euro will man bei Brescia so auf die Endsumme kommen, die man für das Duo Spalek und Ndoj vorgesehen hatte.



      ▪︎ Marcus Rashford ▪ Mason Greenwood

      ▪︎ Bernardo Silva ▪︎

      ▪︎ Weston McKennie ▪︎ Declan Rice ▪︎ Kalvin Phillips ▪︎ Renato Sanches ▪︎

      ▪︎ Rúben Dias ▪︎ Fernandinho ▪︎ Stefan Savić ▪︎

      ▪︎ Dean Henderson ▪︎

      ---

      ▪︎ Matej Kovár ▪︎ Ben White ▪︎ Fikayo Tomori ▪︎Patrick van Aanholt ▪︎ Eberechi Eze ▪︎ James Garner ▪︎ Shola Shoretire


    • Ausgabe #007
      Parma 0:1 Brescia!


      Der Wechsel der Führungspositionen scheint bei Brescia Calcio Wunder zu wirken! Nachdem man beim Debüt des neuen Chefs Markus ein 1:1 gegen Torino erkämpfen konnte, folgte im zweiten Spiel ein Auswärtssieg bei Parma Calcio. Damit ist der vorherige Tabellenletzte wieder voll im Geschäft.

      Das Tor des Tages gelang dem bulligen Stürmer Diego Costa (Foto), der allgemein bekannt als Hoffnungsträger für das Ziel Klassenerhalt gilt. "Diego macht, was wir uns von ihm erwarten. Wir haben unser System auf ihn zugeschnitten, um ihn oft in aussichtsreiche Abschlusspositionen zu bekommen.", erklärte Markus. Der 32-jährige Spanier ist gerade wegen seines Alters und der daraus resultierenden Erfahrung besonders wichtig und steht nach anfänglichen Überlegungen eines Verkaufs so sicher im Sattel, wie es wohl selten der Fall war.

      Nach Markus' Amtsantritt wurde eine feste Ablöse von 25 Millionen Euro für den Stürmer festgelegt, die mangels Interesse allerdings schnell gestrichen wurde. "Ich habe nicht wirklich verstanden, warum niemand für diesen Preis zugeschlagen hat.", zeigte sich der Deutsche verwundert. Im Nachhinehin ist man allerdings froh, dass sich kein anderer Verein um die Dienste des Stürmers bemüht hat. "Vor wenigen Tagen gab es eine Anfrage, bei der allerdings noch um einen Rabatt des damaligen Sofortkaufs gebeten wurde. Wir haben dankend abgelehnt."



      ▪︎ Marcus Rashford ▪ Mason Greenwood

      ▪︎ Bernardo Silva ▪︎

      ▪︎ Weston McKennie ▪︎ Declan Rice ▪︎ Kalvin Phillips ▪︎ Renato Sanches ▪︎

      ▪︎ Rúben Dias ▪︎ Fernandinho ▪︎ Stefan Savić ▪︎

      ▪︎ Dean Henderson ▪︎

      ---

      ▪︎ Matej Kovár ▪︎ Ben White ▪︎ Fikayo Tomori ▪︎Patrick van Aanholt ▪︎ Eberechi Eze ▪︎ James Garner ▪︎ Shola Shoretire