Blues Magazine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blues Magazine




      Ausgabe 01

      Tobi übernimmt die Blues!

      Was war das zuletzt für ein Chaos beim FC Chelsea. Erst verließ @Ferdi die Blues trotz zahlreicher ausstehender Zahlungen endgültig in Richtung Spanien, dann stellte man Youdie ein, der es aber auch nicht lange bei den Blues aushielt - dann übernahm Guus Hiddink als neuen Manager ein - doch dieser trat überraschend zurück, quasi bevor er seine Arbeit aufgenommen hatte.

      "Der Kader, welchen ich aktuell hier vorfinde, ist nicht eines FC Chelsea würdig! Ich werde einiges verbessern müssen und werde mich direkt an die Arbeit machen, denn so kann man keinen Verein führen! Die halbe Mannschaft wechselt gefühlt am Saisonende, manche Spieler verdienen viel zu viel Gehalt und das geht so nicht weiter! Für die Saison erhoffe ich mir durch meine taktischen Qualitäten, dass wir es irgendwie noch in die Top 4 schaffen und was wir nächste Saison für ein Team haben, wird man sehen!", so ein tobender Tobi.
      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Tobi2608 ()




    • Ausgabe 02

      Blues verpatzen Tobis Debüt

      Das Debüt von Tobi hätte so schön werden können - wurde es aber nicht. Der Pfosten hatte etwas dagegen - denn Jan Vertonghen traf beim Spielstand von 1-1 kurz vor Schluss nur den Pfosten und somit verlor Tobi nicht, gewann aber auch nicht..

      Es war ein sehr intensives Spiel, welches Crystal Palace zu Neunt beendete - sie waren Gegner der Blues - Diamé und Joselu waren vom Platz geflogen und dennoch konnten die Blues es nicht nutzen, eine so lange Zeit in Überzahl zu agieren. Diamé flog nach 9 Minuten und Joselu nach 64 - dem FC Chelsea halt es dennoch nicht. Nächster Versuch für den ersten Sieg : Heimspiel gegen Huddersfield in zwei Tagen.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tobi2608 ()




    • Ausgabe 03

      Chelsea verpflichtet Murillo und Cook

      Gegen Huddersfield wird auch ein neuer Spieler mit von der Partie sein : Jeison Murillo. Der kolumbianische Verteidiger kommt von Atletico Madrid und soll dafür sorgen, die Abwehr zu stabilisieren.

      Ebenfalls neu verpflichtet wurde der junge Engländer Lewis Cook. Der 21-jährige kommt von Real Madrid und soll im Mittelfeld für frischen Wind sorgen - in den nächsten beiden Spielen allerdings noch nicht, da er noch eine Verletzung auskurieren muss. Für ihn hat Morgan Sanson die Blues verlassen. Ebenfalls neu ist Diego Jota, gegangen dafür Patrick Cutrone. Diesen Transfer hatte zwar nicht Tobi ausgehandelt, doch er wurde im Zuge des Umbruchs jetzt schon veranlasst.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi2608 ()




    • Ausgabe 04

      Gary Cahill neuer Kapitän!

      Diese Nachricht kommt überraschend. Tobi hat Gary Cahill als neuen Kapitän ernannt. Zusammenhängen könnte dies damit, dass fast alle anderen Akteure die Blues verlassen dürfen - Cahill hingegen soll bleiben und verlängerter Arm des Trainers werden.

      Ansonsten halten sich hartnäckig Gerüchte, dass David Silva und Jan Vertonghen bald den Verein verlassen sollen - Interessenten soll es einige geben, jedoch ist der Gegenwert noch fraglich, welchen die Blues für die beiden Schlüsselspieler bekommt. Fakt ist, dass am Saisonende Max Meyer aus Leverkusen kommt. Nicola Pepe ist zwar ein sehr interessanter Mann, doch es scheint nicht gerade einfach sein, sich zu einigen. Ein Wechsel nach London kommt wohl nicht in Frage.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi2608 ()




    • Ausgabe 05

      Chelsea besiegt Huddersfield

      Jamie Vardy sei Dank. Dank des 13.Saisontores des Engländers konnten die Blues das Heimspiel gegen Huddersfield mit 1-0 gewinnen und konnten den Abstand auf Platz 3 und 4 auf 5 Punkte verkürzen. Die Blues gewannen nicht zuletzt dank eines starken Kasper Schmeichel.

      Der Däne wehrte jeden der sechs Schüsse ab, welche auf sein Tor kamen und vorne traf Vardy. "So darf es gerne weitergehen. Gut ist vor allem, dass Manchester und Liverpool gepatzt haben, das erhöht unsere Chancen, einen der beiden noch einzuholen und uns eventuell noch für die Champions League zu qualifizieren.", so Tobi.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 06

      CL rückt näher

      Drittes Spiel unter der Leitung von Tobi und wieder nicht verloren. Bei West Bromwich Albion gewannen die Blues mit 1-0. Obwohl man früh in Unterzahl geriet durch einen Platzverweis für Jordan Henderson , kontrollierte man das Spiel und konnte auch verdient gewinnen.

      Schütze des goldenen Treffers war Ademola Lookman, welcher momentan sehr gut drauf ist und deshalb schon von anderen Vereinen umworben wird. Durch den Sieg bleiben die Blues auf Platz 5, konnten den Abstand auf den FC Liverpool und Platz 4 allerdings auf drei Punkte verringern - die Qualifikation zur Champions League scheint mehr denn je möglich!

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi2608 ()




    • Ausgabe 07

      Almelo vor der Brust

      Warum Almelo? Ganz einfach. Die Blues sind in der Champions League weitergekommen und stehen im Achtelfinale. Das Hinspiel findet bereits morgen im Polman Stadion in den Niederlanden statt - vor möglicherweise knapp 150.000 Zuschauern.

      "Wir dürfen uns von der Atmoshpäre einschüchtern lassen, es sind ja nochmal knapp 60.000 Zuschauer mehr als bei unseren Heimspielen, wenn sie ausverkauft sind! Für morgen haben wir uns vorgeommen, mindestens einen Treffer zu erzielen, da ja die Auswärtstorregel zählt! Und ich bin sehr davon überzeugt, dass uns dies gelingt!", so Tobi.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 08

      Chelsea erreicht CL-Viertelfinale

      Die beiden Spiele waren eigentlich schon nach dem Hinspiel entschieden. Eigentlich wollten die Blues es vorsichtig angehen lassen, ein Tor erzielen und mithilfe der Auswärtstorregel weiterkommen. Dies gelang auch - aber auf spektakuläre Art und Weise. Das Hinspiel vor knapp 132.000 Zuschauern konnten die Blues nämlich mit 4-2 gewinnen.

      Da machte es dann auch nichts, dass man das Rückspiel zuhause an der Stamford Bridge mit 1-2 verlor. Läuft es in der Liga eher mittelmäßig, da man dem Ziel Platz 4 zu erreichen, doch etwas hinterherhinkt, so ist der Einzug ins Viertelfinale ein großer Erfolg. Mögliche Gegner : Celtic, Besiktas, Mainz, Inter, Juventus, Nantes, Bayern oder Mainz. "Egal, wer jetzt kommt, jeder Gegner hat große Qualitäten!", so Tobi.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 09

      Blues schlagen auf dem Transfermarkt zu

      Wenn man Geld hat, hat man zwei Möglichkeiten, was man damit tut. Entweder man legt es an oder man investiert. Wenn man investiert, sollte man in sinnvolle Dinge investieren - der FC Chelsea hat drei neue Akteure verpflichtet. Zwei aus den Weihnachtsauktionen, einer vom Transfermarkt.

      Während Charlie Austin für Geld vom FC Toulouse kommt, kamen zwei junge Spieler aus den Weihnachtsauktionen - der Schwede Felix Beijmo und höchstwahrscheinlich der Slowake Petar Micin. Bei letzterem gibt es aber noch Probleme mit dem Visum. Außerdem sollen die Blues an einem aufstrebenden Spieler interessiert sein und kurz vor dem Abschluss stehen - man darf gespannt sein, um wen es sich handelt.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 10

      Wohin des Weges mit den Blues?

      Zwar hat der FC Chelsea das Viertelfinale der Champions League erreicht, doch zu 99 Prozent sieht es danach aus, als würde es auch dabei bleiben - die Blues verloren das Hinspiel gegen Mainz 05 an der Stamford Bridge mit 0-3.

      Und in der Liga läuft es auch alles andere als rosig. Zwar beträgt der Abstand auf Platz 4 nur fünf Punkte, doch Chelsea patzt zu oft - erst gestern gab es wieder ein torloses Remis bei Abstiegskandidat Stoke City. So wird das nichts mit der erneuten Qualifikation zur Champions League. "Wir müssen konstantere Leistungen bringen!", so Tobi.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 11

      Nicolas Pepe kommt nach London!

      Warum ist dies eine neue Meldung wert? Ganz einfach: Weil hinter dem 23-jährigen Ivorer fast die halbe Welt hinterher ist. Ein aufstrebender Spieler, weiß wo das Tor steht. Gute Übersicht - genau so einen kann Chelsea gebrauchen. Und wie bereits erwähnt, ist er noch sehr jung.

      Billig ist Pepe natürlich nicht gewesen - sondern eher sogar sehr teuer. Gleich zwei Akteure mussten oder müssen (nach Ablauf der Wechselsperre) die Blues dafür verlassen. Hierbei handelt es sich um Callum Wilson und Stanislav Lobotka. Dafür konnte man nun mit Bayer Leverkusen aushandeln, dass Max Meyer bereits sofort für die Blues spielt.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 12

      Chelsea kommt nicht vom Fleck - Matic kommt zur neuen Saison

      Das Ziel der Blues war eigentlich Platz 4, doch daraus wird nichts. Zu unkonstant die Stürmer, hinzu kam die Verletzung von Jamie Vardy. Somit hat man das Saisonziel überdacht und wäre sehr froh, wenn man einen Platz unter den ersten sechs Mannschaften der Premier League erreichen könnte.

      Damit dies in der neuen Saison besser wird, wurde nachgerüstet. So wird Nemanja Matic in der kommenden Saison die Fäden im Mittelfeld der Blues ziehen - ein sehr guter Stratege mit gutem Auge für die Mitspieler. Durch diesen Transfer erhofft man sich vor allem mehr Torgefahr - und gute Zuspiele für Nicolas Pepe und Jamie Vardy.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 13

      Vertonghen wechselt nach Rom

      Zwar hatten mehrere Teams Interesse an einer Verpflichtung von Jan Vertonghen, doch am Ende entschied sich der Belgier nicht in der Premier League zu bleiben, sondern wechselt nach Italien zum AS Rom und Manager @Lange. Aufgrund des vielerseits erwarteten Umbruchs wurde ein Abgang des 31-jährigen unumgänglich.

      Und für den Belgier wechselt der 24-jährige Algerier Nabil Bentaleb zu den Blues. Er wurde bereits am heutigen Spieltag eingesetzt und half dabei mit, den FC Liverpool mit 1-0 zu besiegen dank eines Treffers von Max Meyer. Tabellarisch bedeutet dies, dass die Blues mit einem Heimsieg gegen Manchester United am letzten Spieltag noch auf Platz 7 springen können - bei einer Niederlage kann es aber genauso gut auf Platz 9 zurückgehen, wenn West Ham United gegen den Meister Arsenal gewinnt.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 14

      John Terry kehrt für sein letztes Spiel an die Stamford Bridge zurück

      Das ist mal eine feine Geste von Manager @Ceddy vom AFC Bournemouth. Da sich die Cherries heute gerettet haben, schrieb er Tobi an, ob John Terry nicht sein letztes Spiel der BOM-Karriere an der Stamford Bridge absolvieren möchte. Tobi war natürlich gleich Feuer und Flamme, konnte dies aber nicht so ganz auf sich sitzen lassen.

      Im Gegenzug für die feine Geste wurde vereinbart, dass Guus Til auch in der kommenden Saison, erstmal in der Vorrunde für Bournemouth auflaufen darf. Faire Geste von beiden - so sollte Fußball sein! John Terry darf noch einmal in dem Stadion des Vereins auflaufen, durch welchen er groß geworden ist und Bournemouth verstärkt sich im Mittelfeld.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 15

      Weitere Transfers geplant

      Der Umbruch ist in vollem Gange und das spüren auch die Spieler. Kasper Schmeichel wurde zum VfL Wolfsburg transferiert für eine gute Geldsumme. Alex McCarthy ist deshalb erstmal die neue Nummer 1 und soll dies auch in der kommenden Saison bleiben. "Alex hat sich gut entwickelt und bei Kasper mussten wir den Moment einfach nutzen und ihn in seinem hohen Alter nochmal für gutes Geld verkaufen. Umso besser, dass er in die Bundesliga wechselt und nicht zu einem Ligakonkurrenten.", so Tobi.

      Weitere Spieler, die vom Umbruch betroffen sind, sind Jamie Vardy und David Silva. Beide dürfen die Blues für Geld verlassen - vorausgesetzt jemand zahlt die Summen jenseits der 50 Millionen. Matus Bero hingegen wechselt zum AS Rom, Charlie Austin nach Montpellier. Gesucht wird noch ein Abwehrspieler und ein zweiter Stürmer neben Nicolas Pepe. Wobei es um den auch schon wieder Wechselgerüchte gibt.. viel zu tun für Tobi2608 bei den Blues.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi2608 ()




    • Ausgabe 16

      Nächste Saison ist die Champions League das Ziel

      Unmissverständlicherweise hat der Vorstand klargemacht, dass das Saisonziel in der kommenden Saison nur ein Platz unter den Top 4 der Premier League zählt. Und die Hoffnungen sind natürlich da, denn auch in dieser Saison ist man ja auch nur fünf Punkte davon entfernt. Wenn man den Umbruch vernünftig hinbekommt und alle Spieler ihre besten Leistungen abrufen, gehört Chelsea definitiv mit zu den Anwärtern.

      Besonders in der Offensive liegt die Hoffnung - vor allem auf Leihrückkehrer Ruben Loftus-Cheek, aber auch auf Neuzugang Nemanja Matic. Auch Nabil Bentaleb hat in der Offensive seine Qualitäten, ebenso Max Meyer. Und wenn man David Silva doch behält, wäre dies natürlich qualitativ auch von hohem Wert. Und dann gibt es ja auch noch und Lewis Cook - alles gute Mittelfeldspieler. Im Sturm liegen die Hoffnungen natürlich auf Nicolas Pepe - und falls man Jamie Vardy nicht verkauft bekommt, hätte man auch noch einen sehr guten zweiten Stürmer. Mit Chelsea wird zu rechnen sein in der kommenden Saison - wenn man die Probleme in der Abwehr kompensieren kann.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi2608 ()




    • Ausgabe 17

      Benzema Kandidat bei den Blues?

      Zwar ist Nicolas Pepe noch nicht lange beim FC Chelsea, doch dennoch ranken sich Gerüchte um einen möglichen Abgang des ivorischen Stürmers. Besonders Mainz 05 und der Lokalrivale FC Arsenal sollen großes Interesse signalisiert haben. Auch Leverkusen ist interessiert, hat aber erst vor kurzem Alvaro Morata für Geld abgegeben, der für Chelsea interessant gewesen wäre.

      Aus Mainz könnten unter anderem Andrea Belotti und Geoffrey Kondogbia kommen, doch das Gesamtpaket passte nicht so recht. Karim Benzema würde vom Lokalrivalen Arsenal kommen, doch aktuell ist man sich aufgrund der doch eher großen Altersdiskrepanz unschlüssig, ob man diesen Tausch wirklich machen sollte. Stärkemäßig sollte Benzema noch im Vorteil sein, wenn auch nicht mehr ganz so sehr wie noch vor ein paar Jahren.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 18

      Belotti und Kondogbia kommen aus Mainz

      Erst sah es so aus, als würden die Blues mit Nicolas Pepe als Go-To-Guy in die neue Saison gehen, doch Pläne ändern sich manchmal schneller als gedacht. Hieß es vor wenigen Tagen noch, dass das Gesamtpaket nicht so recht stimmen würde von Mainz, so muss man nun sagen, dass nun alles passte.

      Hintergrund ist folgender: Ursprünglich sollte David Silva noch mit nach Mainz wechseln, doch daraus wurde nichts, da sich Tobi nicht wirklich für eine Draufgabe der Mainzer interessierte. Und letztlich einigte man sich darauf, dass der Ivorer Pepe im Tausch gegen Andrea Belotti und Geoffrey Kondogbia wechseln wird. Zwar dürfte Belotti minimal schwächer einzustufen sein als Pepe, doch Kondogbia ist für das Mittelfeld der Blues sicher eine Bereicherung.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 19

      Geld spielt keine Rolle - von Wegen!

      Viele Menschen behaupten ja immer, dass es nicht auf das Geld ankommt, wenn sie irgendwo einkaufen gehen. Wenn man etwas wirklich möchte, dann kauft man sich dies auch. Und so hat der FC Chelsea in der Vergangenheit oft gelebt - damit muss jetzt Schluss sein!

      Berechnungen zufolge bezahlen die Blues aktuell 1,3 Millionen Euro an Gehaltszahlungen - pro Spiel! Und das nur für die Profimannschaft. So kann man nicht vernünftig wirtschaften. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb Großverdiener wie David Silva oder Jamie Vardy den Verein für Geld verlassen dürfen - sie sind schlichtweg zu teuer.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch



    • Ausgabe 20

      Vardy verlässt Chelsea!

      So wirklich überraschend kommt es jetzt nicht, dass Jamie Vardy die Blues verlässt, doch schade ist es dennoch allemal. Sein neuer Verein : Lazio Rom. 45 Millionen lassen sich die Italiener den 32-jährigen Engländer kosten.

      "Nun ist Jamie von der Gehaltsliste runter, doch dafür benötigen wir nun einen Ersatzstürmer hinter Neuzugang Andrea Belotti. Bei der Suche danach werden wir natürlich vermehrt darauf achten, dass er noch relativ jung ist und vor allem nicht so viel Gehalt kassiert wie viele andere unserer Spieler, denn diese bekommen oft zu viel Gehalt für ihre Leistung!", so Tobi.

      FC Chelsea London

      IM vom FC Den Bosch